Kfz-Versicherung Die meisten SUV im Osten unterwegs

Die Zahl der SUV auf deutschen Straßen steigt stetig. Das berichtet das Vergleichsportal Check24. Entfielen 2009 gerade einmal 3,2 Prozent aller Versicherungsabschlüsse über Check24 auf ein geländefähiges Fahrzeug, so stieg der Anteil 2020 auf 12,8 Prozent. Das entspricht einem Zuwachs um das Vierfache.

Brandenburger sind am häufigsten mit einem Sports Utility Vehicle (SUV) unterwegs. Der Anteil von versicherten SUV liegt in dem ostdeutschen Flächenland bei 15,1 Prozent (siehe Grafik). Auch in Mecklenburg-Vorpommern ist die SUV-Quote hoch. 14,8 Prozent der Kfz-Versicherungsabschlüsse über Check24 entfallen dort auf Geländewagen.

In Bremen sind die wenigsten SUV unterwegs: Der Anteil beträgt dort nur 11,5 Prozent.

Mehr zum Thema

WEITERE Infografiken
EMPFOHLENE Infografiken
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben