Die Top 5 Firstfive-Trends: Vermögensverwalter halten sich zurück

Firstfive beobachtet etwa 300 reale Vermögensverwalter-Depots. Auf DAS INVESTMENT.com verrät Firstfive-Chef Jürgen Lampe im vierzehntägigen Rhythmus die spannendsten Trends:

Was die Verwalter gerade kaufen

Umfänglich gekauft wurde ein ETF auf den Stoxx 600. Eine norddeutsche Bank erwarb diesen für ihre Kunden. Viele Verwalter  besinnen sich wieder auf Europa.

Sie verweisen auch darauf, dass die bis vor kurzem noch stark im Mittelpunkt des Interesses gestandenen Märkte Asiens (einschließlich China und Indien) sowie die in Lateinamerika (einschließlich Brasilien) inzwischen doch deutliche Schwächen aufweisen.

Was sie verkaufen

Neben der 3,5-prozentigen Medium Term Note der West LB wurde im Rentenbereich die 3,875-prozentige Anleihe von LeasePlan Corp. veräußert. Letzere durch eine Hamburger Vermögensverwaltung, die darüber neben dem Kupon die kräftigen, seit Jahresbeginn aufgelaufenen Kursgewinne sicherstellen konnte.

Der Deal der Woche

Eine Sparkasse aus Nordrhein-Westfalen verkaufte am Dienstag Adidas und eine polnische Anleihe aus einem Kundendepot jeweils mit einem fünfstelligen Gewinn.

Dafür kaufte die Sparkasse noch am gleichen Tag Volkswagen. Eine Wette unter anderem auf den Golf. Schon in den kommenden Monaten dürfte sich zeigen, wie die neuen Modelle bei den Käufern einschlagen. Er hat nach Auffassung vieler Kommentatoren „das Zeug, zu einem neuen Renner für das Unternehmen zu werden“.

Die Depotstrukturen  

Der Aktienanteil liegt bei einem Depotanteil von über 30 Prozent nach wie vor in der Nähe des Höchststandes der vergangenen zwölf Monate. Dass die Aktienquote sich in den kommenden Monaten noch um 3 bis 4 Prozentpunkte nach oben und damit auf den Wert von Mitte 2011 zu bewegen könnte, ist zwar nicht auszuschließen,
derzeit aber eher unwahrscheinlich. Alles dürfte davon abhängen, welches Ausmaß die derzeit befürchtete konjunkturelle Abschwächung erreicht.

>>Vergrößern


Mehr Informationen über Käufe und Verkäufe von Vermögensverwaltern finden Sie im wöchentlichen Newsletter von Firstfive (www.firstfive.com/newsletter).  

Mehr zum Thema
Hauck & Aufhäuser: Das Aus für Schramm Vermögensverwalter-Kommentar: „Wer nichts macht, macht´s nicht richtig“ Die Top 5 Firstfive-Trends: Reger Handel statt Sommerpause