Die Top 5 Firstfive-Trends

Zurück in Europa

//
Firstfive beobachtet etwa 250 reale Vermögensverwalter-Depots. Auf DAS INVESTMENT.com verrät Firstfive-Chef Jürgen Lampe jeden Monat die spannendsten Trends:

Was die Verwalter gerade kaufen


Zum Beispiel eine Aktienanleihe auf die BASF. Aktienanleihen sind nicht ohne, versprechen hohe Zinsen, aber auch herbe Verluste, wenn der Basiswert, in diesem Fall die BASF Aktie, unter den Basispreis sinkt. Insofern zeigen dieser und ähnliche Käufe den Optimismus der Entscheider.

Was sie verkaufen

Immobilienfonds, zum Beispiel den Grundbesitz Global. Und das, obwohl der Fonds sich anders als andere in den vergangene Jahren schnurstracks nach oben entwickelte.

Der Deal der Woche

Eine westdeutsche Großbank verkaufte zwei Discount-Zertifikate (auf die Allianz und die BASF je mit Gewinn) und kaufte dafür Deutsche Bank Aktien und einen Euro Stoxx ETF.

Die langfristigen Trends

Europa ist im Moment der einzig verbliebende Kauf-Favorit der Profis. Die USA, Japan und die Schwellenländer finden auf der Kaufseite momentan kaum statt.

Die Depotstrukturen


Cash wird knapp und knapper – und das obwohl die Zentralbanken dieser Welt immer mehr davon ausschütten. Im Moment macht der Liquiditätsanteil gerade noch 6,9 Prozent in den Depots aus. Weniger war kaum jemals.



Mehr Informationen über Käufe und Verkäufe von Vermögensverwaltern finden Sie im wöchentlichen Newsletter von Firstfive (www.firstfive.com/newsletter).

Mehr zum Thema
Die Top 5 Firstfive-Trends„… und keiner feiert!“Die Top 5 Firstfive-Trends„Verwalter bleiben cool!“Die Top 5 Firstfive-TrendsWie hältst du es mit Emerging Markets?