Quelle. Fotolia

Quelle. Fotolia

Die Verkaufsschlager der Finanzberater: Carmignac und Immobilien waren gefragt

//
Die berühmten Fonds Carmignac Patrimoine und Investissement verkaufen sich schon seit längerem wie warme Semmel. Nun hat es im November 2009 ein weniger bekannter Fonds des erfolgreichen Franzosen in die Beststeller-Listen der Beraterpools geschafft. >> zu den Top-Seller-Listen

Carmignac Securité: Sicherheit großgeschrieben Bei dem Neuaufsteiger handelt es sich um den Europa-Rentenfonds Carmignac Securité. Die Fondsmanagerin Rose Quahba, die auch den bekannteren Mischfonds Carmignac Patrimoine verwaltet, kauft auf Euro lautende Unternehmens- und Staatsanleihen. Dabei ist bei Carmignac Securité der Name Programm: Nur Papiere guter bis sehr guter Schuldner (Investment Grade) kommen ins Portfolio.

DER FONDS

DER FONDS aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Interview: AGI-Manager über die weiteren Aussichten der Börse Bangkok

Crashtest: Die besten Fonds für globale Value-Aktien

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe (PDF)

Der Klassiker Carmignac Patrimoine war bei vier der fünf befragten Pools der meistverkaufte Fond. Die einzige Ausnahme bildet die Direktbank DAB: Dort hat es für den Topseller-Stammgast lediglich für den zweiten Platz gereicht. Der Carmignac-Aktienfonds Investissement war bei fast allen befragten Pools mindestens unter den Top-Ten zu finden. Offene Immobilienfonds: Liquiditätsprobleme scheinen vergessen Auch offene Immobilienfonds erfreuten sich im November steigender Nachfrage. Mit dem Kanam Grundinvest und dem SEB Immo Invest stellten sich gleich zwei Fonds, die im Herbst 2008 aus Liquiditätsmangel dicht machten, mittlerweile aber offen sind, als Verkaufsschlager heraus. Auch der Hausinvest Europa war mit von der Partie.

Mehr zum Thema
Video: Edouard Carmignac über das Börsenjahr 2010
Zehn Jahre und kein Jahr im Minus: Die Gewinner des Krisen-Jahrzehnts
Immobilienfonds: Wer hat das dickste Polster?
nach oben