Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in Fonds-RankingsLesedauer: 10 Minuten

Härtetest von RP-Management Diese 10 Mischfonds stehen in der aktuellen Bestenauswahl

Das passende Rezept
Das passende Rezept: Wie beim Kochen kommt es bei Mischfonds auf die richtigen Zutaten und das perfekte Timing an. | Foto: Jessica Hunold erstellt mit Canva

Mit Mischfonds können Anleger nicht nur das Risiko ihrer Geldanlage besonders breit streuen, sondern vor allem einfach und langfristig Vermögen aufbauen. Die Vermögensverwalter der RP Rheinische Portfolio Management (RP) suchen regelmäßig nach den aussichtsreichsten Kandidaten unter den meistverkauften Produkten.

Das Scoring von RP basiert auf acht relativen und absoluten Kennzahlen zu Performance und Risiko der Fonds, darunter die Wertentwicklung der vergangenen drei Jahre, die Schwankungsbreite und der maximale Verlust. Die zehn besten Fonds aus einer Bestenliste von 25 Mischfonds wandern in das Auswahlportfolio. Einmal pro Quartal wird neu analysiert und umgeschichtet.

Flexible Ansätze im Vorteil

Nach einem schwierigen Börsenjahr 2022 und den beiden anspruchsvollen Jahren zuvor hat sich in den Top-10 einiges getan. Zur aktuellen Bestenliste sagt Analyst Maksym Dundar: „ Das letzte Quartal als auch das vergangene Jahr waren insbesondere für die offensiveren Mischfonds-Topseller schmerzhaft, während flexible Ansätze mit Fokus auf Substanzaktien eine relative Outperformance verzeichnen konnten.“

Dies spiegele sich auch im aktuellen Scoring wider, bei dem der lange Zeit auf dem ersten Platz liegende Janus Henderson Balanced durch den Value Intelligence ESG Fonds Ami abgelöst wurde. Einer der beliebtesten Fonds, der Acatis Value Event Fonds, fällt sogar, wenn auch knapp, aus den aus den Top-10 heraus. Auch der FvS Multiple Opportunities musste seinen langjährigen Stammplatz räumen. Ebenfalls nicht mehr dabei ist der Ethna-Aktiv, der zwar relativ in 2022 überzeugen konnte, absolut gesehen aber seit nun 5 Jahren auf der Stelle tritt.

 

Neu dabei und direkt unter den Besten findet sich auch Peter Huber mit seinem Huber Portfolio Fonds. „Der Altmeister investiert hier antizyklisch in unterbewertete Aktien und kann zudem Rohstoffe, Währungen und Derivate allokieren. Mit diesem Investmentstil erreichte Huber in den vergangenen turbulenten Jahren eine solide risikoadjustierte Performance und kürzlich auch ein Fondsvolumen von über 100 Mio. Euro. Mit einer geringen Korrelation zu den meisten Wettbewerbern im Scoring und einer eher unkonventionellen Länderallokation mit Untergewichtung der USA stellt der Fonds auch im Portfoliokontext eine attraktive Diversifikationsmöglichkeit dar“, meint Dundar.

Hier kommen die Top-10:

Platz 10: Huber Portfolio Sicav - Huber Portfolio

Quelle Fondsdaten: FWW 2023
  • ISIN: LU0605206589
  • Auflage: Dezember 2012
  • Fondsvolumen: 63 Millionen Euro
  • Manager: Peter Huber, David Meyer, Norbert Keimling
  • Volatilität 3 Jahre: 20,5 Prozent
  • Strategie: Flexibler Mischfonds der global in substanzstarke Aktien und Turnaround-Situationen investiert.
  • Stärken: Flexibler Mischfonds, investiert global in substanzstarke Aktien und Turnaround-Situationen
  • Schwächen: Erhöhte Volatilität wegen historischer Übergewichtung von Aktien
Tipps der Redaktion
Foto: Diese 20 aktiven Fonds fuhren 2022 die höchsten Gewinne ein
Bis zu 147 Prozent plusDiese 20 aktiven Fonds fuhren 2022 die höchsten Gewinne ein