Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Hype in der Grafik Diese 20 Aktien waren 2021 Absatzschlager bei Scalable

Scalable Capital, als digitaler Vermögensverwalter gestartet, ist mittlerweile auch im Brokerage aktiv. Über die Plattform können Kunden unter anderem direkt in Aktien investieren. Gerade während der Corona-Krise gab es hierzulande einen regelrechten Hype um diese Geldanlageform.

In Einzeltitel zu investieren ist riskanter, als Anteile an Fonds zu erwerben. Da diese regelmäßig mehrere Titel im Portfolio versammeln, ist das Risiko dort breiter gestreut. Dennoch haben sich Einzelaktien in den vergangenen Monaten zu einem beliebten Investment auch bei Privatanlegern entwickelt. Befördert wurde das Interesse durch bestimmte Internetforen, auf denen sich Kleinanleger über vermeintlich aussichtsreiche Titel austauschen. In den USA erlangte das Reddit-Forum Wallstreetbets größere Bekanntheit. Ein deutsches Pendant dazu nennt sich Mauerstraßenwetten und ist ebenfalls als Unterforum auf der sozialen Plattform Reddit aktiv.

Die zahlreichen Diskussionsteilnehmer der Foren haben einzelnen Aktien schon zu erstaunlichen Kursflügen verholfen. Neben bekannten Tech-Titeln mitunter auch Aktien, die einige Profi-Anleger schon abgeschrieben hatten, wie etwa die Aktie des Online-Spielehändlers Gamestop. Zu Jahresanfang 2020 stieg deren Kurs sprunghaft an. Und Gamestop war nicht das einzige Papier, das in den Fokus von Kleinanlegern geriet.

Aktientipps, die im Internet kursieren, schlagen sich oft als massenhaft getätigte Kaufaufträge bei Online-Brokern nieder, hierzulande unter anderem bei Scalable.

Grafik vergrößern >>

Bei dem Münchner Haus hat man nun untersucht, welche Einzelaktien im vergangenen Jahr das höchste Handelsvolumen aufwiesen. Dabei haben die Münchner berücksichtigt, dass die absolute Zahl der Plattform-Nutzer über das Jahr 2021 insgesamt stark gestiegen ist. Die Zahlen wurden in Beziehung zu den jeweils aktuellen Nutzerzahlen gesetzt.

Die Grafik zeigt die 20 beliebtesten Titel des vergangenen Jahres. Scalable kommentiert zu drei der aufgeführten Top-Titel:

  • „Amazon verzeichnete beispielsweise am 3. Februar 2021 eine deutliche Spitze. Gründer Jeff Bezos hatte einen Tag zuvor angekündigt, im Laufe des Jahres von der Firmenspitze zurückzutreten – offenbar für viele ein Anlass, Amazon-Aktien zu handeln.“
  • „Biontech führte am 26. November 2021 den Handel an. An jenem Tag gab die EU-Kommission den Covid-Impfstoff des Unternehmens für Kinder von fünf bis elf Jahren frei.“
  • „Kein Aufreger war hingegen die Vorstellung des iPhone 13 von Apple Mitte September. Auch wenn die Apple-Aktie über das Jahr betrachtet keine besonders auffälligen Tage verzeichnete, bleibt der Titel aus Anlegersicht interessant: Apple kratzt dieser Tage als erstes Unternehmen an der Marke von drei Billionen US-Dollar Börsenwert.“

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Danke für deine Bewertung
Neu in der Mediathek
nach oben