Topseller im November Diese 5 Fonds waren bei Fonds Finanz zuletzt besonders begehrt

Platz 5: DJE – Short Term Bond

Quelle Fondsdaten: FWW 2024

ISIN: LU0159549814
Kategorie: Rentenfonds Euro diversifiziert Kurzläufer
Fondsgesellschaft
: DJE Kapital
Fondsmanager: Michael Schorpp und Jens Ehrhardt

Anlageidee:

„Mit dem DJE – Short Term Bond investieren Anleger überwiegend in Euro-Anleihen mit kurzen Laufzeiten von bis zu drei Jahren und guten Bonitäten (Investment Grade). Der Fonds soll die Lücke zwischen den negativ verzinsten Tages- und Festgeldkonten bei Banken und defensiven Fondsinvestments schließen, die aufgrund der lockeren Notenbankpolitik der letzten Jahre vor allem unter den niedrigen bis negativen Renditen bei Anleihen leiden. Der DJE – Short Term Bond ist als sehr defensiver Baustein mit geringer Schwankungsintensität in einem ausgewogenen Portfolio anzusehen.“

Das zeichnet den Fonds aus:

„Der Erfolg des Fonds fußt auf drei Säulen. Erstens können die Fondsmanager auf das hauseigene Research der DJE Kapital AG bauen, das mittels der FMM-Methode, die vor über 40 Jahren von Firmengründer Jens Ehrhardt entwickelt wurde, viele interessante Investmentmöglichkeiten ausarbeitet. Das Basisportfolio des Fonds besteht zu je etwa 50 Prozent aus Staats- und Unternehmensanleihen. Hierunter fallen zum einen typische Renteninvestments wie deutsche oder amerikanische Staatsanleihen und zum anderen auch aussichtsreiche Unternehmensanleihen (zum Beispiel eine Neuemission der Deutschen Lufthansa). In begrenztem Umfang werden auch Schwellenländeranleihen zum Beispiel aus China oder Indien beigemischt. Neben diesem Basisportfolio ist als zweiter Erfolgsfaktor das Absicherungsmanagement mittels Derivaten zu nennen, das zu einem großen Teil auf den markttechnischen Erkenntnissen aus der FMM-Methode basiert. Die Fondsmanager steuern damit die modifizierte Duration im Fonds sehr aktiv zwischen null und drei Prozent, um auf sich ändernde Marktgegebenheiten wie den Risikoappetit der globalen Investoren schnell reagieren zu können. Als dritte Säule dienen Investments in Fremdwährungen, die die verantwortlichen Fondsmanager Michael Schorpp und Jens Ehrhardt bewusst zur Renditesteigerung – aber in begrenztem Umfang von maximal 20 Prozent – eingehen.“

So hat sich der Fonds entwickelt: 

„Der Fonds wird mit dem Ziel gemanagt, eine für Euro-Anleger vorteilhafte Wertentwicklung bei niedriger Schwankungsintensität zu erzielen. Rentenfonds von internationalen Asset Managern sind häufig US-Dollar-lastig und daher für Euro-Anleger nur unter Inkaufnahme von Fremdwährungsrisiken im Portfolio einsetzbar. Der DJE – Short Term Bond konnte bis Ende November 2021 über die letzten zehn (+1,3 Prozent p. a.), fünf (+ 0,4 Prozent) und drei Jahre (+0,9 Prozent p. a.) eine absolut positive Wertentwicklung erzielen – im Vergleich mit anderen defensiven Produkten eine hervorragende Leistung. Seit Jahresanfang liegt der Fonds bis Ende November mit +0,5 Prozent vor Konkurrenzprodukten, die ein Minus von 0,3 Prozent verzeichnen mussten. Für das sehr gute Abschneiden des DJE – Short Term Bond im laufenden Jahr waren unter anderem die Absicherungsstrategie, die Beimischung von US-Dollar- und chinesischen Staatsanleihen in Lokalwährung sowie die Auswahl der Unternehmensanleihen verantwortlich.“

Maximilian Kreitlmeier, Foto: Fonds Finanz

In unserer Bilderstrecke stellen wir die fünf im November 2021 absatzstärksten Fonds von Fonds Finanz vor. Maximilian Kreitlmeier, der die Fonds hier analysiert, ist Portfoliomanager Investment bei Fonds Finanz Maklerservice. Das Portfoliomanagement-Team des Münchner Maklerpools selektiert Fonds für die hauseigene Empfehlungsliste und die Vermögensverwaltung Comfortinvest.

PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.