Nach Kurs-Buchwert-Verhältnis Diese Value-Fonds zahlen am wenigsten für ihre Aktien

Die Flamme loderte nur für ein paar Monate auf, droht nun aber schon wieder zu erlöschen. Für einige Zeit sah es so aus, als würden klassische Value-Aktienfonds aufleben und nach vielen Jahren Flaute wieder für längere Zeit überdurchschnittlich abliefern. Mit der Delta-Variante des neuartigen Coronavirus und der damit zusammenhängenden Angst vor erneuten Konjunkturproblemen hat sich aber diese Hoffnung erst einmal wieder erledigt.

Als Antwort auf die Value-Flaute haben zahlreiche Fondsmanager zwar ihren Ansatz überarbeitet und den Begriff Substanz weiter gefasst (nicht immer ganz unumstritten). Doch noch immer gibt es klassisch orientierte Manager, die für einen Euro Eigenkapital eines Unternehmens nach wie vor weniger als einen Euro zahlen wollen. Gemessen wird das am Kurs-Buchwert-Verhältnis. Liegt das bei 1, kostet ein Euro Eigenkapital an der Börse genau einen Euro.

Weshalb wir in der folgenden Bildstrecke alle jene Value-Fonds aus der Morningstar-Datenbank zeigen, die im Durchschnitt am wenigsten für Eigenkapital zahlen. Sprich: die Fonds mit den niedrigsten Kurs-Buchwert-Verhältnissen, und zwar unabhängig davon, wie sie sich bisher entwickelten. Denn das ist ja bekanntlich nur die Vergangenheit, hier soll aber die Gegenwart zählen.

Um die Kennzahl in ein Verhältnis zu setzen, haben wir noch zwei weitere Werte hinzugefügt: den Aktienkurs im Verhältnis zum Gewinn je Aktie (KGV) und den Aktienkurs im Verhältnis zum freien Cashflow je Aktie.

Quelle Kennzahlen: Morningstar

Stand Kennzahlen: 30. Juni 2021


Mehr zum Thema

Weitere videos
ANZEIGE Martin Lück blickt auf die Märkte Ziel erreicht – Lagarde beruhigt die Märkte FvS-Stratege Philipp Vorndran Es gibt keine Alternative zu Aktien ANZEIGE Martin Lück blickt auf die Märkte Vieles spricht für europäische Aktien Ökonom Thomas Sargent So hoch sind die Staatsschulden der USA ANZEIGE Roemhelds Research Report Wann stoppt die Rally bei Tech-Aktien?
Weitere podcasts
Clubhouse-Talk mit Franklin Templeton Zwischen Sozialismus und Elend – Die Bundestagswahl und Altersvorsorge Investmenttalk von Eyb & Wallwitz Ist die Angst vor Stagflation berechtigt? ZEW-Ökonom Sebastian Siegloch Parteien konzentrieren sich wieder auf ihren Markenkern Vermittler-Podcast „Je inkompetenter die Person desto drastischer das Riester-Bashing“ ANZEIGE Roemhelds Research Report Kommt jetzt die Korrektur?
Weitere bildergalerien
5 Fonds Das waren zuletzt die Absatzrenner bei Fonds Finanz Live aus Hamburg Die besten Bilder vom 22. private banking kongress Zweistellige Renditen Diese 10 nachhaltigen Europa-ETFs laufen seit 2018 am besten Vermögensverwaltung made in Köln Der steile Aufstieg von Flossbach von Storch Renaissance Technologies Auf diese 10 Aktien setzt Jim Simons im zweiten Halbjahr 2021
Weitere infografiken
Seit 1980 So entwickeln sich US-Güterpreise Ungenaue Börsenregel Warum nicht mal gegen die Fed kämpfen? Infografik In diesen Städten steigen Mieten stärker als Löhne Privatanleger So hoch ist ihr Fondsvermögen in Deutschland Gut zu wissen Deutschland erlebt schwächstes IPO-Jahr seit der Finanzkrise
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben