Dietmar Zantke

Dietmar Zantke

Dietmar Zantke verlässt LBBW

//

Zantke wechselt zur Stuttgarter Investmentboutique Röcker & Walz (R&W). Dort soll er zusammen mit R&W eine Vermögensverwaltungsgesellschaft gründen. Das erste Fondsprodukt der Kooperation soll ein Rentenfonds sein. Zantkes Nachfolger Schneider ist seit September 2008 bei der LBBW AM als Gruppenleiter im Rentenbereich tätig. Die Investmentstrategie des LBBW Renta Max soll er unverändert weiterführen. Der LBBW Renta Max investiert hauptsächlich in auf Euro lautende Anleihen von Industrieunternehmen guter bis sehr guter Bonität. Im Krisenjahr 2008 hat der Fonds eine positive Rendite von knapp einem Prozent erzielt. Damit lag der LBBW Renta Max rund 8 Prozentpunkte über dem Klassendurchschnitt sowie knapp 5 Punkte über dem Vergleichsindex Iboxx EUR Corp TR.

Mehr zum Thema
Patchwork-Familie: Wen mag die DWS in ihren Dachfonds?DWS: Fonds-Gigant will sich kleinen Boutiquen öffnen