Suche
in Fintechs & DigitalisierungLesedauer: 2 Minuten

Digitalisierung in der Finanzbranche Fintech-Jobwunder statt Banken-Filialsterben

Seite 3 / 4

Entwickler und Vertriebsexperten

Anders als die klassischen Banken verlangen Fintech-Unternehmen andere Berufsprofile. 18 Prozent der von Fintechs ausgeschriebenen Stellen richten sich an Software- und Webentwickler, 15 Prozent an Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb und Business Development sowie 7 Prozent an Marketing- und Kommunikationsexperten.

 

Grafik: Joblift

Im traditionellen Bankensektor hingegen werden hauptsächlich Bankkaufleute, vor allem für die Kundenberatung beziehungsweise -betreuung (17 Prozent) gesucht. Darauf folgen Unternehmens- und IT-Berater mit rund 10 Prozent und Angestellte im Finanz- und Rechnungswesen mit 5 Prozent.

Tipps der Redaktion
Kooperation mit Axel Springer Plug and PlayDeutsche Bank finanziert Fintech-Startups
Foto: 6 rechtliche Fallstricke bei Fintech-Investments
Rechtsanwälte klären auf6 rechtliche Fallstricke bei Fintech-Investments
Wie der Bagger im Gemüsebeet„Immerhin die Hälfte der Finanzberater könnte überleben“