Direktinvestments

Interview mit Marko Rosteck von Deutsche Wohnen

„Wir schaffen Werte für unsere Mieter und Investoren“

Die Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen ist sehr profitabel – auch wegen Rekordmieten in Großstädten wie Berlin. Im Interview spricht Unternehmenssprecher Marko Rosteck über Enteignungen, Megatrends und die Wünsche von Investoren. [mehr]

[TOPNEWS]  „Explosiver Vermögensvernichtungscocktail“

Die Niedrigzinsen haben viel schlimmere Folgen als gedacht

Die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank beeinflusst die finanzielle Situation von Millionen Deutschen – und ihre Auswirkungen sind deutlich tiefgreifender als man sich aktuell vorstellt, sagt Uwe Günther von der Vermögensverwaltung BPM – Berlin Portfolio Management. [mehr]

Vermeintliche B-Städte bieten oft eine bessere Verkehrsanbindung an Autobahnen und Flughäfen und viele noch offene Entwicklungsflächen, rät Ulrich Schückhaus, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung (WFMG) und Vorsitzender der Geschäftsführung der Entwicklungsgesellschaft Mönchengladbach (EWMG). [mehr]

Die Ablehnung des Brexit-Deals durch das britische Parlament sorgt für Unsicherheit in Europa. Und für einen Immobilien-Boom in Frankfurt, stellt Immowelt-Finanzchef Ulrich Gros fest. Der Zuzug von Bankern aus Großbritannien wird die Mieten seiner Einschätzung nach weiter steigen lassen. [mehr]

Immobilienprofis fordern

„Mietpreisbremse muss weg“

Geht es nach der Immobilienbranche, hat die Mietpreisbremse ihren Zweck verfehlt und sollte mit der Abrissbirne behandelt werden. Das wundert nicht wirklich. Eine aktuelle Umfrage zeigt aber, wie die Stimmung wirklich ist. [mehr]

Reaktion auf erwartete Zinserhöhungen

„Der US-Immobilienmarkt zeigt aktuell 2 Gesichter“

Steigende US-Zinsen dürften den Immobilienmarkt der Vereinigten Staaten durchschütteln, erwartet Volker Arndt. Der Geschäftsführer des Münchner Asset Managers US Treuhand erklärt, wie die Zinspolitik der Federal Reserve den Immobilienmarkt in den USA beeinflussen dürfte. [mehr]

Das Immobilienportal Immowelt.de hat die Kaufpreise und Mieten in 111 Mittelstädten – 50.000 bis 100.000 Einwohner – ausgewertet. Hier sind die Top 10 und das Schlusslicht bei den Kaufpreisen im Überblick. Wobei tatsächlich 7 der 10 teuersten Städte in ein und demselben Bundesland liegen. [mehr]

[TOPNEWS]  Honorarberater Gerd Kommer

Wie viel Risiko bergen Direktinvestments in Immobilien?

Sind Immobilien nun riskanter als Aktien, Anleihen und Co. oder sind sie sicherer? Diese Frage treibt Privatanleger schon seit anno Tobak um, schätzen Gerd Kommer und Jonas Schweizer von der Honorarberatung Gerd Kommer Invest. Hier kommt ihre Antwort. [mehr]