LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in FondsLesedauer: 1 Minute

Discovery Europe und Discovery Germany Strategies Allianz GI schließt Liquid Alternative Fonds

Allianz Global Investors gibt keine Anteilscheine für den Allianz Discovery Europe Strategy und Allianz Discovery Germany Strategy mehr aus. Grund sei die zuletzt eine sehr starke Nachfrage sowohl institutioneller als auch privater Anleger nach den beiden Produkten, erklärt AGI. Im Jahr 2015 sammelten die Fonds fast 1 Milliarde Euro ein. 

„Die Gesellschaft will mit diesem Schritt verhindern, dass das erfolgreiche Fondskonzept zum Nachteil bestehender Anleger verwässert werden könnte“, so AGI weiter. Die Rücknahme der Fondsanteile bleibt weiterhin möglich. Die Ausgabe von Anteilscheinen endet am 12. beziehungsweise 15. Februar. 

Die beiden marktneutralen Fonds gehen gleichzeitig Long- und Short-Positionen bei europäischen beziehungsweise deutschen Aktien ein. Sie sollen so positive Renditen bei gleichzeitig niedriger Volatilität erwirtschaften. 

Als Alternative für risikobewusste Anleger schlägt Allianz GI die Mischfonds Allianz Strategiefonds Stabilität und Allianz Strategiefonds Balance vor. "Obwohl Multi Asset Fonds natürlich nicht die Eigenschaften von Liquid Alternatives wie zum Beispiel den Long/Short Equity-Ansatz abbilden, haben diese Strategiefonds eine auskömmliche Rendite bei niedriger Volatilität gezeigt", sagt eine Unternehmenssprecher.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.
Tipps der Redaktion