Dividendenfonds der DWS wird flexibler

//
Die DWS ändert zum 1. Oktober die Anlagerichtlinien des DWS Top Dividende (WKN: 984 811). Künftig darf Fondsmanager Thomas Schüssler bis zu 30 Prozent des Fondsvermögens auch in Renten- und Geldmarkttitel investieren. Der Aktienanteil des Fonds muss ab Anfang Oktober bei mindestens 70 Prozent liegen.

Der DWS Top Dividende zählt mit einem derzeitigen Fondsvolumen von über drei Milliarden Euro zu einem der größten Aktienfonds der Gesellschaft. Von der Auflage im April 2003 bis Mitte vergangenen Jahres war der Fonds zudem einer der erfolgreichsten globalen Aktienfonds auf dem deutschen Markt. Zwischen 2003 und 2008 lag die Rendite des Fonds bei 10,2 Prozent pro Jahre. Fondsmanager Thomas Schüssler übernahm vor drei Jahren das Management des Fonds von Sonja Schemmann.

Mehr zum Thema