DJ BLICKPUNKT/Metzler: Leoni weiterhin "Verkaufen"

DJ BLICKPUNKT/Metzler: Leoni weiterhin "Verkaufen"

"Das vierte Quartal muss schlecht gelaufen sein", so Jürgen Pieper vom Bankhaus Metzler mit Blick auf die Zahlen von Leoni. Beim EBIT sei vermutlich ein Minus von 100 Mio EUR angefallen, so der Analyst zu Dow Jones Newswires. Mit Blick auf das laufende Jahr müssten sich Anleger nun vermutlich auf einen Verlust einstellen. Auch der Überschuss im mittleren einstelligen Millionenbereich im vergangenen Jahr enttäusche. Er habe mit 36 Mio EUR gerechnet. Der Analyst empfiehlt die Aktie weiterhin zum Verkauf und meint, sein Kursziel von 7,80 EUR sei nun möglicherweise noch zu hoch. Beim Branchentrend sei keine schnelle Wende in Sicht, und die hohe Verschuldung spreche ebenfalls nicht für den Kauf der Aktie.

DJG/hru/mif/raz Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

February 04, 2009 08:29 ET (13:29 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.