DJ BMU: Weltweiter Zuspruch für Agentur für erneuerbare Energien

//

DJ BMU: Weltweiter Zuspruch für Agentur für erneuerbare Energien

BERLIN (Dow Jones)--Die deutsche Initiative zur Gründung der Internationalen Agentur für erneuerbare Energien (IRENA) erhält nach Angaben des Bundesumweltministeriums (BMU) weltweit großen Zuspruch. Mehr als 100 Staaten hätten ihre Teilnahme an der Gründungskonferenz der Agentur am Montag in Bonn zugesagt, teilte das Ministerium am Mittwoch in Berlin mit. Knapp die Hälfte davon wolle den Gründungsvertrag unterzeichnen. Die Bundesregierung werde von Umweltminister Sigmar Gabriel, Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul und Außenminister Frank-Walter Steinmeier auf der Konferenz vertreten.

Die Agentur ist den Angaben zufolge die erste internationale Organisation, die sich ausschließlich auf erneuerbare Energien konzentriert. Die Agentur soll ihre Mitgliedsstaaten dabei beraten, ihre politischen Rahmenbedingungen anzupassen, Kompetenzen aufzubauen sowie Finanzierung und Technologie- und Wissenstransfer für erneuerbare Energien zu verbessern. Es gelte, weltweit die Lücke zwischen dem enormen Potential der erneuerbaren Energien und deren aktuell relativ geringen Marktanteil am Energieverbrauch zu schließen, betonte das BMU.

Auf der Konferenz wollen die Gründungsstaaten das Statut von IRENA zeichnen. Bereits einen Tag nach der Gründungskonferenz soll am kommenden Dienstag das erste Treffen der Mitgliedsstaaten stattfinden. Im Juni 2009 wollen die Mitgliedsstaaten dann über den Sitz der Agentur entscheiden und den ersten Gründungsdirektor oder die erste Gründungsdirektorin auswählen. Umweltminister Gabriel betonte, eine moderne Klima- und Energiepolitik biete "auch große wirtschaftliche Chancen". Das hätten viele Staaten erkannt.

Webseite: http://www.bmu.de -Von Andreas Kißler, Dow Jones Newswires, +49 (0)30 - 2888 4118, andreas.kissler@dowjones.com DJG/ank/kth Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

January 21, 2009 08:55 ET (13:55 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.

nach oben