DJ Daimler und BMW verhandeln über Kooperation - FAS

DJ Daimler und BMW verhandeln über Kooperation - FAS

FRANKFURT (Dow Jones)--Die beiden Automobilhersteller Daimler und BMW verhandeln einem Pressebericht zufolge über eine enge Zusammenarbeit. Erste Verträge zwischen den beiden Wettbewerbern seien bereits unterschriftsreif, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS).

Jede Art der Kooperation, die der Kunde nicht bemerke und die somit der Akzeptanz der Marke nicht schade, sei denkbar, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Aussagen von ranghohen Manager der beiden Unternehmen. Eine gegenseitige Kapitalbeteiligung sei dagegen kein Thema.

Geprüft werde eine Zusammenarbeit auf vielen Gebieten: Der Einkauf könnte in Teilen zusammengelegt werden, womit mehrere hundert Millionen Euro pro Jahr zu sparen wären. Kein Kunde störe sich daran, wenn Fensterheber, Gurtrollen oder Klimaanlagen von demselben Zulieferer stammen. Auch die Finanzsparten könnten sich verbünden.

Auch Motoren - oder zumindest Teile davon - könnten gemeinsam entwickelt werden. Vorbild sei der Hybridantrieb, an dem die BMW AG und die Daimler AG schon jetzt zusammenarbeiten.

Die Verhandlungen zögen sich seit Monaten hin, da die Ingenieure auf beiden Seiten bremsen würden. Diesen Widerstand wollten die Vorstände jetzt brechen, schreibt die "FAS". Bei BMW sei eine klare Direktive von oben erlassen worden, die technikverliebten Bedenkenträger in die Schranken zu weisen und ihren Widerstand gegen eine Zusammenarbeit mit den Schwaben zu brechen.

Die Techniker beider Seiten argumentieren jeweils mit der Einzigartigkeit ihrer Produkte, während die Kaufleute auf immense Einsparmöglichkeiten verweisen. "Mit jedem Tag, den die Krise länger dauert, verliert die Zylinder-Fraktion an Rückhalt", berichtete ein Manager.

Bei BMW und Daimler war am frühen Montagmorgen für eine Stellungnahme niemand zu erreichen.

Webseiten: http://www.faz.net http://www.daimler.com http://www.bmw.de DJG/jhe/brb Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

February 16, 2009 01:08 ET (06:08 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.