DJ DGAP-Adhoc: Hannover Rückversicherung AG: Veränderungen im Vorstand

DJ DGAP-Adhoc: Hannover Rückversicherung AG: Veränderungen im Vorstand

Hannover Rückversicherung AG / Personalie 21.01.2009 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. =-------------------------------------------------------------------------- Die Aufsichtsräte der Hannover Rückversicherung AG und der E+S Rückversicherung AG haben folgende Personalentscheidungen getroffen: Mit Wirkung vom 1. Juli 2009 wurde Ulrich Wallin (54) zum neuen Vorstandsvorsitzenden der beiden Gesellschaften ernannt. Wallin tritt die Nachfolge von Wilhelm Zeller an, der Ende Juni 2009 nach Vollendung seines 65. Lebensjahres in den Ruhestand tritt. Zeller steht seit über 13 Jahren an der Spitze des Hannover Rück-Konzerns. Der Volljurist Wallin gehört den Vorständen der Hannover Rück und E+S Rück bereits seit 2001 an. Er verantwortet die Zentralbereiche Specialty Division, Direct and Facultative, Group Protections sowie Insurance-linked Securities. Wallin begann seine berufliche Karriere 1982 beim HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie V.a.G., Hannover. 1984 trat er in die Auslandsabteilung der E+S Rück ein, wo er das Luftfahrtrückversicherungsportefeuille aufbaute. Vor seiner Berufung in die Vorstände der Hannover Rück und E+S Rück übernahm Wallin verschiedene Aufgaben für den Hannover Rück-Konzern, vornehmlich im Luftfahrt- und Transportgeschäft sowie im weltweiten fakultativen Sach- und Haftpflichtgeschäft. Wallin ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mit Ablauf des 31. März 2009 scheidet der Finanzvorstand der Hannover Rück und E+S Rück, Dr. Elke König, im besten Einvernehmen aus den Vorständen der beiden Unternehmen aus, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Die Aufsichtsräte danken Frau Dr. König für ihren hohen persönlichen Einsatz und ihr erfolgreiches Wirken für den Hannover Rück-Konzern. Nachfolger von Dr. König wird Roland Vogel (49), der seit 2001 für das Finanz- und Rechnungswesen des Hannover Rück-Konzerns zuständig ist. Der Ökonom Vogel gehört den Unternehmen seit 1989 an. Er begann zunächst in der Revision und wurde 1996 Leiter der Betriebswirtschaftlichen Abteilung. Vogel ist verheiratet und hat zwei Kinder. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Presse / Investor Relations: Stefan Schulz (Tel. 0511 / 56 04-15 00, E-Mail: [email protected]) Presse: Gabriele Handrick (Tel. 0511 / 56 04-15 02, E-Mail: [email protected]) Investor Relations: Klaus Paesler (Tel. 0511 / 56 04-17 36, E-Mail: [email protected]) 21.01.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP =-------------------------------------------------------------------------- Sprache: Deutsch Emittent: Hannover Rückversicherung AG Karl-Wiechert-Allee 50 30625 Hannover Deutschland Telefon: +49-(0)511-5604-1736 Fax: +49-(0)511-5604-1648 E-Mail: [email protected] Internet: www.hannover-re.com ISIN: DE0008402215 WKN: 840 221 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart; Terminbörse EUREX Ende der Mitteilung DGAP News-Service =--------------------------------------------------------------------------

(END) Dow Jones Newswires

January 21, 2009 09:45 ET (14:45 GMT)