DJ EZB/Stark warnt vor aggressiven Zinssenkungen - FT

DJ EZB/Stark warnt vor aggressiven Zinssenkungen - FT

LONDON (Dow Jones)--EZB-Direktoriumsmitglied Jürgen Stark hat vor einer zu aggressiven Lockerung der Geldpolitik im Euroraum gewarnt. Solange es keine Deflationsrisiken gebe, würden aggressive Zinssenkungen die Unsicherheit nur verschlimmern und nicht lösen, sagte das Mitglied im Direktorium der Europäischen Zentralbank (EZB) der "Financial Times" (FT/Montagausgabe). Die EZB verfolge weiterhin einen graduellen Ansatz in der Geldpolitik.

Stark deutete im Weiteren die Bereitschaft der EZB zu einer Zinssenkung im März sowie eine Revision der Inflations- und Wachstumsprognosen an. Die EZB hat ihren Leitzins seit Oktober 2008 um 225 Basispunkte auf gegenwärtig 2,00% gesenkt.

Webseite: http://www.ft.com DJG/DJN/kth Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

February 16, 2009 01:55 ET (06:55 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.