DJ HUGIN NEWS/CleanEquity Monaco 2009 Update zu den präsentierenden Unternehmen

DJ HUGIN NEWS/CleanEquity Monaco 2009 Update zu den präsentierenden Unternehmen

London, England - 21. Januar 2009. Die Organisatoren der CleanEquity Monaco, eine am 19. und 20. März 2009 stattfindende Cleantech-Investorenkonferenz, veröffentlicht heute ein Update zu einzelnen präsentierenden Unternehmen. Auf der jährlich ausschließlich für geladene Gäste abgehaltenen Veranstaltung werden sich rund 50 internationale Cleantech-Unternehmen der nächsten Generation einem Expertenkreis aus internationalen Investoren, Top-Entscheidern der Baubranche, politischen Organisationen und internationalen Medien präsentieren. Die Gewinner der Auszeichnungen von der CleanEquity Monaco 2008 kehren zurück, um den Teilnehmern ein Update ihrer Unternehmensentwicklung seit dem vergangenen Jahr zu geben. Die Preise für herausragende Leistungen in den Bereichen "Forschung", "Entwicklung von Umwelttechnologien" und "Vermarktung von Umwelttechnologie" gingen an ITM Power (Großbritannien), Zenergy Power (Deutschland) und Clean Diesel Technologies (USA). ITM Power entwickelt preiswerte Wasserstofftechnologien, Zenergy Power ist ein Supraleiterspezialist und Clean Diesel Technologies ein Umwelttechnologie-Unternehmen für Schadstoffreduzierung. Die von Damien Hirst entworfene Auszeichnung wird dieses Jahr erneut verliehen. Die in Indien ansässige Navigator Capital Advisors leitet das Auswahlgremium der CleanEquity Monaco für Asien. Die MC Services AG, eine international führende IR- und PR-Agentur, unterstützt die Auswahl der europäischen Investoren und Unternehmen. Zum ersten Mal in diesem Jahr dabei sind Borawind (Schweiz), ein Unternehmen im Bereich Wind- und Wassertechnologie, Oxford Catalysts (Großbritannien), ein Hersteller von Katalysatoren für erneuerbare Brennstoffe, Theodoma (Großbritannien), ein Unternehmen zur Energierückgewinnung aus Abfall, sowie Solar ETC (USA), ein Anbieter von Technologien zur Speicherung von Solarenergie, der in großem Umfang in China operiert. Ein weiteres Unternehmen, das auf der diesjährigen CleanEquity präsentieren wird, ist REVA, ein indischer Hersteller von Elektrofahrzeugen. Erneut präsentieren Unternehmen wie Heliocentris Fuel Cells (Deutschland), ein Anbieter und Systemintegrator für Brennstoffzellen, Surfect Technologies (USA), ein Entwickler von innovativen Interconnect- und Packaging-Lösungen im Bereich Solarzellen, LED und Energiemanagement, sowie SolarEmpower (Großbritannien), ein Unternehmen mit moderner Solartechnik. Die Universität von Cambridge nahm Mungo Park, Vorsitzender von Innovator Capital und Gründer der CleanEquity, in die Jury der University Entrepreneurs Challenge 2008 auf. Der Gewinner des Technologie- und Cleantech-Preises war PowerSi Technologies aus Großbritannien, der ebenfalls auf der CleanEquity präsentieren wird. PowerSi Technologies haben einen aktiven Spannungscontroller entwickelt, wodurch die Energieumwandlung mittels intelligenter Steuerung der Halbleiter-Leistungswandler entscheidend verbessert wird. Die CleanEquity Monaco 2009 bietet Unternehmen die Möglichkeit, sich einem internationalen Publikum aus über 150 Investoren direkt zu präsentieren. Ebenfalls daran teilnehmen werden Firmen aus der Baubranche sowie die Abteilungen für Erneuerbare Energien bei großen Konzernen, die innovative Technologien in ihre Produktpalette einbeziehen. Zudem nehmen hochrangige Politiker, welche die Umsetzung der Umweltpolitik beinflussen, an der Konferenz teil. Die Präsenz von internationalen Medien wird die Wahrnehmung der Unternehmensprofile deutlich steigern. Darüber hinaus wird das von der etv Media Group geförderte CleanEquity.TV Interviews mit den rund 50 Unternehmenschefs zur nachfolgenden Online-Veröffentlichung führen und aufzeichnen. Diesjähriger Hauptsponsor ist Barclays Wealth. Regionaler Gastgeber der Veranstaltung ist die Chamber for Economic Development (CDE) von Monaco. Zu den anderen Organisationen, welche die CleanEquity unterstützen, zählen die NYSE Euronext, die Hugin Group, Invest Securities und die Société des Bains de Mer (SBM). Außerdem wird die Konferenz von der Fondation Prince Albert II. von Monaco, der United Nations Environment Programme Finance Initiative und Eurosif unterstützt. Ausgewählte globale Sponsoren und Partner haben zur Auswahl der hochrangigen Cleantech-Unternehmen auf der Konferenz beigetragen. Dazu zählen MC Services (München), Carbon International (London), New Energy Fund (New York), Oikovest (Berlin) und Navigator Capital Advisors (Mumbai). Weitere Details über die CleanEquity Monaco 2009 finden Sie unter www.cleanequitymonaco.com. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Deutschland Birgit Weiß Tel.: +49 89 210 228 11 [email protected] Großbritannien Jade Summer Tel.: +44 207 297 6840 [email protected] Alexandra Jackson-Proes Brown Lloyd James Tel.: +44 207 591 9610 [email protected] Fürstentum Monaco Ellen Anton Manager Marketing & Communications Barclays Wealth International Private Bank, Monaco Tel.: +377 93 15 35 37 [email protected] Die Pressemitteilung ist unter folgendem Link als PDF abrufbar: This announcement was originally distributed by Hugin. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. http://hugin.info/139557/R/1283889/287550.pdf http://www.innovator-capital.com/ Copyright © Hugin AS 2009. All rights reserved.

(END) Dow Jones Newswires

January 21, 2009 10:05 ET (15:05 GMT)