DJ ots.CorporateNews: BörseGo AG / BoerseGo.de-Umfrage: Kunden haben kaum noch Vertrauen zu Banken

DJ ots.CorporateNews: BörseGo AG / BoerseGo.de-Umfrage: Kunden haben kaum noch Vertrauen zu Banken

München (ots) - Die weltweite Finanzkrise ist auch eine ernsthafte Vertrauenskrise: Eine aktuelle Online-Umfrage des Internet-Börsenmagazins BoerseGo.de (http://www.boerse-go.de) hat ergeben, dass die überwältigende Mehrheit der Privatanleger kein Vertrauen mehr zu Ihrer Hausbank und deren Beratern hat. Über 75% der mehr als 1.000 Umfragenteilnehmer gaben an, generell das Vertrauen zu Ihrer Bank und deren Beratern verloren zu haben. Demgegenüber schenken nur noch etwa 6 Prozent der Teilnehmer ihrem Geldhaus auch weiterhin vollstes Vertrauen. Rund 8 Prozent vertrauen ihrem Institut nur noch, weil sie Kunden einer Sparkasse oder Genossenschaftsbank sind - ein desolates Ergebnis für alle Banken, insbesondere für die privaten Institute. Zwar ist die Umfrage nicht repräsentativ für die deutschen Bankkunden insgesamt, zeigt aber doch, wie negativ sich die Finanzkrise offenbar auf die Reputation der Geldinstitute ausgewirkt hat. Nicht nur das Vertrauen der Bankhäuser zueinander hat gelitten, was am noch immer stockenden Interbankenverkehr zu erkennen ist. Auch viele Kunden glauben scheinbar nicht mehr, dass ihr Geld bei Banken sicher angelegt und auf ihre Beratung Verlass ist. Die Schreckensereignisse der letzten Monate, von milliardenschweren Fehlspekulationen über Pleiten bis hin zu staatlichen Beteiligungen und Übernahmen dürften wohl die wesentlichen Ursachen für diesen Vertrauensverlust darstellen. Jochen Stanzl, leitender Redakteur bei der BörseGo AG, zur Vertrauenskrise: "Vertrauen ist ein Derivat, das sich auf Wahrheit und Wahrhaftigkeit bezieht. Diese Werte haben in der Finanzkrise gelitten. Kein Wunder, dass die Menschen verunsichert sind. Ihr Vertrauen wurde in vielen Fällen missbraucht. Die Branche muss darum werben, dieses Vertrauen zurückzugewinnen." Den Bankhäusern dürfte also ein langwieriger Prozess der Vertrauenswiederherstellung bevorstehen, sowohl zueinander, als auch zu ihren Kunden. Denn in Krisenzeiten, wie sie derzeit herrschen, ist Vertrauen von entscheidender Bedeutung für einen Wandel zum Besseren. Informieren Sie sich speziell zu allem Neuen zur Finanzkrise auf http://www.boerse-go.de/themen/finanzkrise Originaltext: BörseGo AG Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/42505 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_42505.rss2 Pressekontakt: Philipp Seidel Werbung & Kommunikation BörseGo AG Balanstraße 73 Haus 11 / 3. OG D-81541 München Tel: +49-89-767369-0 E-Mail: [email protected] http://www.boerse-go.ag

(END) Dow Jones Newswires

January 21, 2009 04:11 ET (09:11 GMT)