DJ press1.de/Deutscher IPTV Verband präsentiert seine Mitglieder auf der CeBIT 09 in Hannover.

DJ press1.de/Deutscher IPTV Verband präsentiert seine Mitglieder auf der CeBIT 09 in Hannover.

Deutscher IPTV Verband präsentiert seine Mitglieder auf der CeBIT 09 in Hannover. (press1) - Berlin, den 21. Januar 2009 -Ein zentrales Thema der diesjährigen CeBIT sind Technologielösungen für IPTV. Der Deutsche IPTV ist mit einem Gemeinschaftsstand auf der weltgrößten Computermesse dabei. Vernetzten Strukturen von Mensch, Medien und Innovationen werden durch das neuartige Messekonzept WEBciety verdeutlicht. In der WEBCiety Halle wird der Verband mit seinen Mitgliedsunternehmen vertreten sein und viele innovative Ansätze für den Markt vorstellen. Die meist mittelständischen Unternehmen profitieren im Verband von den hervorragenden Konditionen und zusätzlichen Benefits die eine Mitgliedschaft mit sich bringt. Der Deutsche IPTV Verband e.V. ist ein Zusammenschluss von IPTV Unternehmen und nahm 2008 seine Arbeit auf, um die Interessen von Mitgliedern und Branche zu bündeln und voran zu treiben. Nach Abschluss des Gründungsjahres zählt der Verband nun fast 100 IPTV Unternehmen aus allen Bereichen der IPTV Wertschöpfungskette. Dazu Alexander Schulz-Heyn, Vorstand des Verbands: "Die Entwicklung des Verbandes ist im letzten Jahr phänomenal gewesen, das ganze hat eine Geschwindigkeit angenommen, die uns selbst überrascht hat und wir nutzen diesen Elan nun, um den Verband weiter wachsen zu lassen und als Sprachrohr einer ganzen Branche zu positionieren. Dafür haben wir auch strukturelle Erweiterungen vorgenommen, die wir in Kürze kommunizieren werden. Wir konnten einmal mehr für unsere Mitglieder günstige Messekonditionen herausarbeiten. So werden wir uns gemeinsam mit unseren Mitgliedern auf der weltgrößten Computermesse in der angesagten WEBciety- Halle präsentieren. Auch hier ist der Run auf die Plätze, die wir zur Verfügung gestellt bekamen, enorm. Insbesondere IPTV-Softwarehersteller können sich noch bis Ende Januar um die günstigen Ausstellungskonditionen bewerben.Der Deutsche IPTV Verband ist ein Zusammenschluss kleiner und mittelständischer IPTV Unternehmen. Wir verstehen uns als Grassroot Netzwerk und sind der Überzeugung, dass wir in der Gemeinschaft mehr erreichen können, als jeder für sich allein. IPTV bedeutet Internet Protokoll Fernsehen, also die Übertragung von Bewegtbildern über Internet, Intranet, Hochverfügbarkeitsnetze, an alle IP-fähigen Endgeräte (mobil, stationär, etc.). Der Verband vertritt die Auffassung, dass IPTV nur durch optimierte Kooperation von Technik und Inhalt ein vollständiges Ganzes ergibt und verfolgt deswegen in seinen Aktivitäten die Zusammenarbeit der mitwirkenden Berufsgruppen. Der Verein möchte die Position seiner Mitglieder gegenüber TV-Sendern, Aggregatoren, der Werbung treibenden Industrie einerseits und den Zuschauern und gesetzgeberischen Institutionen andererseits stärken. Weitere Ziele sind u. a.: Förderung des internen und externen Informationsaustausches, Hinwirkung auf Standardisierungen und Nutzung von offenen Systemen, politische und gesellschaftliche Interessensvertretung, Medienpädagogik und Selbstkontrolle wie z. B. die Aufklärung der Öffentlichkeit über einen bewussten IPTV Konsum insbesondere der Heranwachsenden. Weitere Informationen zu dem Verband finden Sie unter http://www.diptv.org. Pressekontakt: Deutscher IPTV Verband e.V. Alexander Schulz-Heyn Karl-Marx-Str.18 14482 Potsdam mailto:[email protected] http://www.diptv.org Dies ist eine Mitteilung von press1.de. Für den Inhalt ist ausschließlich press1.de verantwortlich. Rückfragen zu dieser Originaltext-Meldung richten Sie bitte ausschließlich an das jeweils herausgebende Unternehmen.

(END) Dow Jones Newswires

January 21, 2009 09:06 ET (14:06 GMT)