DJ PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

DJ PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

OSTEUROPA - Die einstige Boomregion Osteuropa macht den Banken immer mehr Sorgen. Neun große Geldhäuser haben eine Lobby-Gruppe gegründet, um die Interessen Osteuropas zu vertreten. Große Institute, darunter Unicredit, Erste Bank, Société Générale und die Bayern LB, haben sich zu einer Lobby-Gruppe für Osteuropa zusammengeschlossen. Sie wollen Regierungen, die EU und die Europäische Zentralbank (EZB) dazu bewegen, die Kreditkrise in der Region zu bekämpfen. (FTD S. 15)

BANKEN - Angesichts der immer desolateren Situation der deutschen Banken arbeitet die Bundesregierung fieberhaft an einem neuen Rettungsplan. Ziel ist es, die Institute aus der anhaltenden Abwärtsspirale zu befreien, ohne sie zu verstaatlichen oder ihnen alle faulen Wertpapiere auf einen Schlag abzukaufen. Eine klassische Bad Bank lehnt die Große Koalition aber ab. (Handelsblatt S. 1)

GAS - Die EU-Kommission befürwortet Investitionen von 3,5 Mrd EUR in das europäische Energieleitungsnetz und in Zukunftstechnologie. Damit zieht die Brüsseler Behörde Konsequenzen aus der russisch-ukrainischen Gaskrise. (Handelsblatt S. 1)

KREDITKARTEN - Cyberkriminellen ist ein schwerer Schlag gegen die US-Kreditkartenbranche geglückt. Sie verschafften sich Zugang zu den Datenbanken eines der größten Dienstleister für Kreditkarten-Umsätze. (Handelsblatt S. 14)

DJG/pi/hab Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

January 22, 2009 00:56 ET (05:56 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.