DJ TAGESVORSCHAU/18. Februar 2009

DJ TAGESVORSCHAU/18. Februar 2009

=== ***07:00 DE/Commerzbank AG, Jahresergebnis (10:30 Telefonkonferenz), Frankfurt ***07:00 DE/Merck KGaA, Jahresergebnis (10:00 BI-PK), Darmstadt ***07:00 FR/Societe Generale SA, Jahresergebnis, Paris ***07:30 NL/ING Groep NV, Jahresergebnis, Amsterdam 07:30 DE/MLP AG, ausführliches Jahresergebnis (09:30 BI-PK in Frankfurt), Wiesloch 07:30 NO/Norsk Hydro ASA, Ergebnis 4Q, Oslo ***09:00 ES/BIP 4Q (2. Veröffentlichung) PROGNOSE: -1,0% gg Vq/-0,7% gg Vj 1. Veröff.: -1,0% gg Vq/-0,7% gg Vj zuvor: -0,3% gg Vq/+0,9% gg Vj ***09:15 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ausschreibung 7-tägiger Refi-Tender im Rahmen der Term Auction Facility (11:00 Zuteilung) ***10:00 DE/Puma AG Rudolf Dassler Sport, BI-PK, Nürnberg ***10:30 GB/Bank of England (BoE), Protokoll der Sitzung des geldpolitischen Rats vom 4./5. Februar ***11:00 DE/ifo Institut für Wirtschaftsforschung, Wirtschaftsklima Welt 1Q 11:00 DE/Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), PK zum Thema: "Watchlist 2009 - die größten Kapitalvernichter", Berlin 11:15 EU/Wirtschaftskommissar Almunia, PK zur jährlichen Bewertung der Stabilitäts- und Konvergenzprogramme, Eröffnung der Defizitverfahren gegen Frankreich, Spanien, Irland, Griechenland, Rumänien, Lettland, Brüssel 11:30 DE/Bundesfinanzminister Steinbrück, PK zum Finanzmarktstabilisierungsgesetz, Berlin 12:00 GB/Confederation of British Industry (CBI), Umfrage zur Industrieproduktion Februar 13:00 US/MBA, Zahl der Hypothekenanträge (Woche) ***14:30 US/Baubeginne Januar PROGNOSE: -4,9% gg Vm zuvor: -15,5% gg Vm Baugenehmigungen Januar PROGNOSE: -3,1% gg Vm zuvor: -11,1% gg Vm ***14:30 US/Import- und Exportpreise Januar Importpreise PROGNOSE: -1,5% gg Vm zuvor: -4,2% gg Vm ***15:15 US/Industrieproduktion Januar PROGNOSE: -1,7% gg Vm zuvor: -2,0% gg Vm Kapazitätsauslastung Januar PROGNOSE: 72,3% zuvor: 73,6% 15:40 DE/Britische Botschaft, Keynote von EZB-Direktoriumsmitglied Bini-Smaghi zum Thema: "Looking beyond the Euro's first decade: What have we learned? What do we still have to do?", Berlin ***19:00 US/National Press Club, Rede von Fed-Chairman Bernanke zum Thema: "The Federal Reserve's Lending Programs and Its Balance Sheet", Washington 19:00 DE/Frankfurter Presse Club, Vortrag von Tillmann (Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie) zum Thema: "Chemische Industrie: Old Economy oder Fortschrittsmotor?" 19:30 US/Chamber of Commerce, Rede des Präsidenten der Federal Reserve Bank of Chicago, Evans, zu den Wirtschaftsaussichten, Rockford ***20:00 US/Offenmarktausschuss der Notenbank (FOMC), Protokoll der Sitzung vom 27./28. Januar ***20:00 US/Offenmarktausschuss der Notenbank (FOMC), Projektionen zu Wachstum, Inflation und Arbeitslosenquote ***22:00 US/Hewlett-Packard Co, Ergebnis 1Q (PROGNOSE: 0,93), Palo Alto Außerdem im Laufe des Tages zu erwarten: *** - DE/Deutsche Bahn AG, ao AR-Sitzung, Berlin - DE/DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, AR-Sitzung, Frankfurt - TW/BIP 4Q - Über die genannten Termine wird Dow Jones voraussichtlich berichten - *** kennzeichnen Termine mit herausragender Bedeutung - Uhrzeiten in MEZ - Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit - PROGNOSE bei US-Unternehmen = Prognose von Thomson Financial oder Factset, bezogen auf den Gewinn je Aktie in USD === DJG/hes/brb Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

February 18, 2009 00:28 ET (05:28 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.