DJ UPDATE: Beiersdorf will für 2008 höhere Dividende zahlen

DJ UPDATE: Beiersdorf will für 2008 höhere Dividende zahlen

(NEU: Aussagen von Analysten, Details) Von Kirsten Bienk DOW JONES NEWSWIRES

HAMBURG (Dow Jones)--Die Aktionäre der Beiersdorf AG können sich für 2008 auf eine höhere Dividende als im Vorjahr einstellen. Der Vorstand des Hamburger DAX-Konzerns will seine Anteilseigner nicht nur am positiven Verlauf des operativen Geschäfts, sondern auch an den Veräußerungserlösen der vergangenen Jahre beteiligen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats und der Hauptversammlung hat sich das Management am Mittwoch für eine Ausschüttung von 0,90 (0,70) EUR ausgesprochen.

Analysten zeigten sich zufrieden. Diese Ausschüttungshöhe sei durchaus nachzuvollziehen, sagte Analystin Martina Noß von der Nord/LB. Sie selbst habe ohne die Berücksichtigung von Buchgewinnen mit einer Dividende von 0,80 EUR gerechnet. Zehn Cent mehr als Ausgleich für die Unternehmensverkäufe seien in Ordnung. Außerdem habe der Konzern ausreichend Liquidität, um diesen Betrag zahlen zu können.

Für Beiersdorf stellt die geplante Ausschüttung den Angaben zufolge eine "angemessene" Beteiligung der Anteilseigner an den Verkaufserlösen dar. Der Konsumgüterhersteller hatte sich zuletzt von Futuro und Bode getrennt.

Der Aufsichtsrat wird über den Vorschlag des Vorstands und über den Jahres- und Konzernabschluss am 19. Februar entscheiden. Die Hauptversammlung wird am 30. April in Hamburg um Billigung gebeten.

Beiersdorf hatte Mitte Januar 2009 bereits vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 vorgelegt. Der Umsatz war auf 5,970 (5,507) Mrd EUR gesteigert worden. Das EBIT stellte sich auf rund 799 (616) Mio EUR, das Ergebnis nach Steuern auf rund 553 (442) Mio EUR.

Webseite: http://www.beiersdorf.de -Von Kirsten Bienk, Dow Jones Newswires, +49 (0)40 3574 3116, kirsten.bienk@dowjones.com DJG/kib/cbr Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

February 04, 2009 09:42 ET (14:42 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.