DJ UPDATE: BoJ lässt Leitzins unverändert bei 0,10%

//

DJ UPDATE: BoJ lässt Leitzins unverändert bei 0,10%

(NEU: Details zu Wertpapierkäufen, BoJ-Prognosen)

TOKIO (Dow Jones)--Die Bank of Japan hat ihren Leitzins am Donnerstag wie erwartet unverändert gelassen und zugleich Maßnahmen zur Verbesserung der Finanzierungssituation von Unternehmen angekündigt. Wie die BoJ am Morgen mitteilte, beträgt der geldpolitische Schlüsselsatz 0,10%. Die Entscheidung fiel einstimmig.

Die BoJ senkte ihre Prognosen für die Entwicklung von Wachstum und Inflation. Sie rechnet demnach damit, dass die Jahresrate des Kernverbraucherpreisindex ab Frühjahr negativ sein wird. Für das kommende Fiskaljahr wird mit einem Minus von 1,1% gerechnet. Für das laufende Fiskaljahr wird noch eine Teuerungsrate von 1,2% erwartet.

Die Zentralbank konstatiert, dass sich die Wirtschaftslage signifikant verschlechtert und dass sich an dieser Entwicklung vorerst nichts ändern wird. Der BoJ-Board rechnet für das laufende Fiskaljahr mit einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 1,8%, nachdem im Oktober noch ein Plus von 0,1% vorausgesagt worden war. Für das kommende Fiskaljahr wird ein Minus von 2,0% (plus 0,6%) erwartet.

Die BoJ erwägt, künftig Unternehmensanleihen mit Laufzeiten von unter einem Jahr ankaufen. Mit dem Kauf von Commercial Paper und mit Aktiva besicherten Papieren (ABS) will die BoJ noch im Januar beginnen. Angekauft werden Commercial Paper mit einer Mindestbonitätsnote von "a1". Das Programm erstreckt sich auf Anteile börsennotierter Immobilienfonds (REITs). Zudem soll das Volumen der schon lange praktizierten Rückkäufe von Staatsanleihen aufgestockt werden.

Webseite: http://www.boj.or.jp/en DJG/DJN/hab Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

(END) Dow Jones Newswires

January 22, 2009 02:00 ET (07:00 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.

nach oben