DKM 2013: Social Media-Kongress mit neuem Programm

Social Media ist aus der heutigen Kommunikation nicht mehr wegzudenken und geht weit über die Nutzung von Facebook und Twitter hinaus. Die wachsende Transparenz am Markt stellt insbesondere die Finanz- und Versicherungsbranche vor neue Herausforderungen. Eine der Chancen ist die Nutzung von Social Media Plattformen als neuer Vertriebskanal.

Der Social Media-Kongress auf der diesjährigen DKM, der Leitmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft, steht daher unter dem Motto "Erfolgreich verkaufen im Netz". Sie findet am 23. und 24. Oktober in Dortmund statt. Das Programm des Social Media-Kongresses beinhaltet unterschiedliche Aspekte und Nutzungsoptionen von Social Media für Vertrieb, Marketing und Kundenservice und richtet sich somit gleichermaßen an Finanzexperten, Makler sowie an Produktgeber.

Zu aktuellen Trends, aus der digitalen Wirtschaft, nehmen unter anderem Fachleute von Google, Talkwalker und blau direkt in Vorträgen und Gesprächen Stellung. Mit dabei sind auch spezialisierte Anbieter wie die Hamburger PR-Experten von public imaging, die Kölner Kundenbindungs-Spezialisten PSO Vertriebsprogramme oder die Münchener Performance-Agentur netzeffekt. 
 
Der Kongress beginnt am 23. Oktober mit einem Social Media-Forum, bei dem alle Experten in der Kongress-Lounge in Halle 5 für Fachgespräche zur Verfügung stehen. Am 24. Oktober folgt dann ein ganztägiges Vortragsprogramm, das in einer Podiumsdiskussion mündet. Der Kongress wird in diesem Jahr von der Hamburger Agentur social markets gestaltet, die sich auf Social Media-Marketing in der Finanz- und Versicherungswirtschaft spezialisiert hat.

Mehr zum Thema
Widerruf-BelehrungstextGDV schlägt 5 Änderungen am Gesetzentwurf vor Kfz-VersicherungenDafür zahlt die Teilkasko am meisten Sparten ohne VersicherungenFonds Finanz gibt sich neue Struktur