DKM 2014

Stabile Erträge mit Dividenden, Schwellenländern & Co.

//
Am Mittwoch, den 29. Oktober 2014, erfahren Makler in Halle 5, Raum 3 Wissenswertes und Neues über Absolute-Return-Fonds, Income-Strategien, Multi-Asset-Konzepte, Dividenden, Sachwerte und Perspektiven von Schwellenländer-Investments.

In Vorträgen und Diskussionsrunden geben Branchen-Experten und Fonds-Profis einen umfassenden Marktüberblick. Sie diskutieren über Risiken und Marktchancen und beantworten Fragen aus dem Publikum.

Mit dabei sind unter anderem Referenten der Fondsgesellschaften UBS Global Asset Mangement, Schroders, J.P. Morgan und Deutsche Asset & Wealth Management. Moderiert wird die Veranstaltung von Malte Dreher, Chefredakteur von DAS INVESTMENT und Markus Deselaers, Chefredakteur der DAS-INVESTMENT-Sonderpublikationen.

Bonus: Makler können durch ihre Teilnahme Weiterbildungspunkte sammeln.

Das Programm des Investment-Kongress im Überblick:

10.00 – 10.45 Uhr:
Diskussion Income-Strategien: Das Nonplusultra für die Anlegerpsyche?
Teilnehmer: Holger Schröm, J.P. Morgan AM, Markus Peters, AB Europe, Michael Buchholz, M&G Investments

11.00 – 11.45 Uhr:
Diskussion Absolute-Return- und Multi-Asset-Fonds: Vermögensverwaltung für jeden Geldbeutel?
Teilnehmer: Lothar Traub, UBS Global AM, Matthias Mohr, Blackrock, Steffen Blaudszun, Gothaer Investmentfonds

13.00 – 13.45 Uhr:
Dividendenstrategien: Rendite mit Qualitätsaktien
Referent: Ivan Rancic, DeAWM

14.00 – 14.45 Uhr:
Diskussion Emerging Markets: Nach dem Boom ist vor dem Boom?
Teilnehmer: Jörg Spielberger, Franklin Templeton, Achim Gilbert, Candriam, Wolfgang Fickus, Comgest

15.00 – 15.45 Uhr:
Diskussion Asset-Management-Strategien von Versicherungen: Neue Herausforderungen, neue Chancen?
Teilnehmer: Charles Neus, Schroders, Lothar Traub, UBS Global AM, Erik Vynckier, AB Europe, Frank Breiting, DeAWM

16.00 – 16.45 Uhr:
Sachwerte 2.0: Real Assets fürs Depot
Referent: Anselm Gehling, Dr. Peters Group

17.00 – 17.45 Uhr:
Investmentboutiquen: Spezialisten fürs Asset-Management
Referent: Andreas Franz, Comgest

Mehr zum Thema
Bilanzanalyse„Lebensversicherer kämpfen weiter um Stabilität“ Umfrage zur AltersvorsorgeGesetzliche Rente verliert in der Krise an Vertrauen Praxisnaher RatgeberWas Vermittler über Online-Marketing wissen müssen