Stephan Gawarecki, Dr. Klein & Co.

Stephan Gawarecki, Dr. Klein & Co.

Dr. Klein & Co. kooperiert mit Fondskonzept


Den Beratern von Dr. Klein & Co. steht nun die Infrastruktur des den Angaben zufolge viertgrößten deutschen Maklerpools Fondskonzept (21,2 Millionen Provisionserlöse in 2007, 3.900 angeschlossene Makler) zur Verfügung. Durch die Nutzung der Mehrfach-Bankenanbindungen von Fondskonzept sowie besonderer Funktionalitäten in der technischen Abwicklung, erhofft man sich neue Potenziale in der Wertpapierberatung zu erschließen. Für Dr. Klein & Co. arbeiten derzeit bundesweit 107 Makler im Franchise-Modell. „Für unsere angeschlossenen Vermittler ist es wichtig, auf möglichst einfache und flexible Prozesse setzen zu können, um sich auf das eigene Kerngeschäft konzentrieren zu können. Fondskonzept bietet uns genau  diese Flexibilität“, begründet Stephan Gawarecki, Sprecher des Vorstands von Dr. Klein & Co. die neue Zusammenarbeit. Der frühere reine Immobilienfinanzierer Dr. Klein & Co. ist heute ein internetbasierter Allfinanzdienstleister mit 450 Mitarbeitern. Die 100-prozentige Tochter der Hypoport AG bietet Privatkunden Bank- und Finanzprodukte an. Dr.-Klein-Berater sind im Vermittlerregister als Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach Paragraf 34d Abs. 1 GewO registriert.

Mehr zum Thema
Gewinner beim Zinsgalopp