Dragon Capital setzt auf Vietnam

Der Vietnam Equity UCITS Fund von Dragon Capital setzt auf vietnamesische Firmen, deren Aktien im Aktienindex Ho Chi Minh Stock Exchange gelistet sind. Außerdem darf das Management-Team Papiere weiterer Unternehmen kaufen, wenn diese ihren Hauptschwerpunkt in dem Land haben.  

Auch Staats- und Unternehmensanleihen aus Vietnam dürfen beigemischt werden.

Laut Dragon Capital richtet sich der Fonds hauptsächlich an Privatkunden und Wealth Manager. Die Mindestanlage beträgt 25.000 US-Dollar. Die Management-Gebühr liegt bei 2 Prozent jährlich. 

Mehr zum Thema