Themen-Experte
Märkte verstehen, Chancen nutzen

ANZEIGE

Themen-Experte
Märkte verstehen, Chancen nutzen

ANZEIGE
Montage einer Windkraftanlage Foto: imago images / Rupert Oberhäuser
ANZEIGE

Investmentstrategien von iShares

Drei Ansätze für mehr Nachhaltigkeit im Anleiheportfolio

Viele Investoren haben in der letzten Zeit erkannt, dass Nachhaltigkeitsrisiken Anlagerisiken sind. Nachhaltigkeitsbezogene Daten können Informationen über einen Emittenten liefern, die eine traditionelle Finanzanalyse möglicherweise nicht aufspürt. So musste beispielsweise der kalifornische Energiekonzern PG&E Insolvenz anmelden, weil er für verheerende Waldbrände verantwortlich gemacht wurde und ihm eine Flut von Klagen drohte – was ein ESG-Rating von MSCI ESG Research bereits vor dem Ereignis als Risiko dieses Unternehmens eingestuft hatte.

Insgesamt tritt immer klarer zutage, dass ESG-Aspekte finanziell relevant sein können. Vor diesem Hintergrund haben über 160 Investoren, die für ein Gesamtvermögen von mehr als 30 Billionen US-Dollar stehen, sowie 23 Ratingagenturen das „Statement on ESG in Credit Risk and Ratings“ unterzeichnet – eine Verpflichtungserklärung, die die Vereinten Nationen im Rahmen der Grundsätze für verantwortungsvolle Investitionen entwickelt hat. Die Unterzeichner haben sich damit verpflichtet, ESG-Überlegungen in ihre Kreditratings und -analysen einzubeziehen.

Um Einkommen und Nachhaltigkeit zu kombinieren, nutzen immer mehr Anleger börsengehandelte Indexfonds (ETFs) im festverzinslichen Bereich. Seit 2018 hat sich das in nachhaltigen iShares-Anleihe-ETFs in der EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) verwaltete Vermögen jedes Jahr fast verdreifacht und lag Ende 2020 bei 18,1 Milliarden US-Dollar (Quelle: BlackRock, Stand: 31. Dezember 2020).

Drei Wege, um mit iShares ETFs nachhaltig in Anleihen zu investieren

Anleger, die sich im festverzinslichen Bereich nachhaltig aufstellen möchten, können sich zwischen drei möglichen Strategien entscheiden.

Integration von Nachhaltigkeit im Kern eines Anleiheportfolios

Anleger können traditionelle, festverzinsliche Engagements durch nachhaltige iShares ETFs mit ähnlichen Risiko-Rendite- und Durationsmerkmalen ersetzen. iShares bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten von Unternehmensanleihen mit geringerer Duration als Cash-Alternative bis hin zu Engagements in Anleihen aus Schwellenländern mit gleichzeitiger Einhaltung von ESG Zielen zu Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung.

Fokus Klima oder Entwicklungshilfe

Physische Klimarisiken werden immer präsenter: Mit jedem Jahr steigen auch die Temperaturrekorde in Deutschland. Diese Risiken sind bis dato jedoch kaum in Staatsanleihen eingepreist. Für Investoren, die sich mit dem Thema Klima auseinandersetzen, gibt es auch hier mittlerweile fokussierte Ansätze. Ein weiteres Fokusthema kann internationale Entwicklungshilfe sein, hier gibt es indirekt Zugang per Exposure über sogenannte Development Banks.

Impact Investing mit Green Bonds

Impact-Strategien zielen darauf ab, neben finanziellen Ergebnissen auch eine messbare positive ökologische oder soziale Wirkung zu erreichen. Für Investoren, denen dies wichtig ist, könnte ein Engagement in Green Bonds in Betracht kommen. Green Bonds sind Anleihen, bei denen die vereinnahmten Mittel ausschließlich in neue und bereits laufende Projekte mit ökologischem Nutzen fließen. Dazu gehören etwa Projekte, die auf die Anpassung an den Klimawandel, nachhaltige Wasserwirtschaft oder die Vermeidung beziehungsweise Verringerung von Umweltverschmutzung zielen. Der Markt für Green Bonds ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und hat im Oktober 2020 Bloomberg-Angaben zufolge die Marke von 1 Billion US-Dollar geknackt. Mit Green Bonds können Anleger am Erfolg des emittierenden Unternehmens teilhaben und damit gleichzeitig ein Projekt mitfinanzieren, das messbare positive Auswirkungen auf die Umwelt hat.

Anleihe-ETFs von iShares diversifizieren Portfolios

iShares bietet Anlegern, die nachhaltig in Anleihen investieren möchten, eine ganze Palette an Möglichkeiten. Core-ESG-Anleihe-ETFs von iShares sind Instrumente, mit denen Anleger Nachhaltigkeit im Kern ihres Portfolios realisieren können. Demgegenüber könnten iShares-Anleihe-ETFs mit Impact-Fokus für Anleger infrage kommen, die mit ihrem nachhaltigen Anleiheportfolio eine messbare positive Wirkung erzielen wollen. Alle nachhaltigen Anleihe-ETFs von iShares können dazu beitragen, Aktien zu diversifizieren und Erträge zu erzielen – genauso wie traditionelle Anleihe-ETFs, aber eben nachhaltiger.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Mehr zum Thema