Lesedauer: 1 Minute

Drei neue Rentenfonds von Blackrock

Der weltgrößte Anbieter von börsennotierten Indexfonds, Blackrock, kommt mit drei neuen Rentenfonds der Marke iShares an die Börse. Deren Themen im Einzelnen:

iShares Global Corporate Bond EUR Hedged Ucits ETF (WKN: A1W2KG)

Der ETF enthält Unternehmensanleihen sehr guter und guter Schuldnerqualität (Investment-Grade-Rating) aus knapp 50 Staaten weltweit. Meist Industrieländer. Allerdings sind Fremdwährungsrisiken abgesichert. Die Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio) liegt bei 0,25 Prozent im Jahr.

J.P. Morgan $ EM Bond EUR Hedged Ucits ETF (A1W0PN)

In diesem ETF stecken in Dollar ausgegebene Anleihen aus Schwellenländern. Erlaubt sind sämtliche Schuldner-Ratings. Das Dollar-Risiko zum Euro ist auch hier abgesichert. Der Fonds kostete 0,5 Prozent im Jahr.

iShares Euro Corporate Bond Financial Ucits ETF (A1W0MX)

Hier geht es um in Euro ausgegebene Anleihen von Finanzunternehmen mit Investment-Grade-Rating. Dazu gehören Banken, Versicherer, Broker und Real Estate Investment Trusts (REITs). Hier liegt die Kostenquote bei 0,2 Prozent im Jahr.
Mehr zum Thema
GerichtsverfahrenEx-Fondsmanager von Union Investment räumt Fehltritt ein
Gefahr für ESG-AnlegerBIZ warnt vor grüner Blase
ETF-BillionenmarktInvesco und State Street Global Advisors prüfen Fusion