Drei Strategie-ETFs von Lyxor

//
Der Lyxor ETF Euro Stoxx 50 Dividends (Isin: FR0010869529) ist für Anleger geeignet, die nur auf Dividendensteigerungen losgelöst von Aktienkursen wetten wollen. Ziehen die jährlichen Gewinnausschüttungen der 50 Euro-Stoxx-Unternehmen per Saldo an, gewinnt auch der ETF. Brechen sie ein, zum Beispiel durch eine Wirtschaftskrise, verliert auch der Lyxor-Fonds. Immerhin enthält der ETF nicht mehr das herkömmliche Aktienkurs-Risiko, das der normale Euro Stoxx 50 Index hat. Grundlage für den ETF ist der neue Euro Stoxx 50 Dividend Points (DVP) Futures Index.

Der Lyxor ETF Daily ShortDax x2 (Isin: FR0010869495) kehrt die tägliche Wertentwicklung des Dax um und hebelt sie mit dem Faktor 2. Ein gutes Instrument für Aktienpessimisten.

Das Gegenstück für den Rentenpessimisten ist der Lyxor ETF Daily Double Short Bund (Isin: FR0010869578). Er kehrt die tägliche Bewegung des Bund Future um und hebelt sie mit 2. Der Bund Future repräsentiert das Kursniveau zehnjähriger Bundesanleihen mit einem Zinskupon von 6 Prozent.

Mehr zum Thema
ETF-Flut an Deutscher BörseETF-Schwung von Lyxor