DVAG-Zentrale in Frankfurt: Der Finanzdienstleister führt die Besten-Liste im Service-Wettbewerb der B2C-Anbieter an. | © DVAG Foto: DVAG

DVAG, Hannoversche & Co.

Die Versicherer und Finanzdienstleister mit dem besten Service

Im Rahmen seines jährlichen Wettbewerbs „Top Service Deutschland“ hat Service-Rating zusammen mit dem „Handelsblatt“ und dem Finanzwissenschaftler Stefan Homburg Preise an besonders kundenorientierte Unternehmen vergeben.

Schwerpunktthema war dieses Jahr „New Work“. „Moderne Arbeitsbedingungen, in denen sich Mitarbeiter wohlfühlen, schaffen die Voraussetzungen für kundenorientiertes Handeln“, so Service-Rating-Geschäftsführer Franz Gresser. In einem agilen Arbeitsumfeld könnten Unternehmen schneller Entscheidungen treffen und sich besser an die Bedingungen ihrer Märkte anpassen.

Das Rating betrifft zahlreiche Branchen – darunter auch Versicherer und Finanzdienstleister. Dabei unterscheiden die Forscher zwischen Firmen, die Geschäfte mit anderen Firmen machen (B2B) und solchen, die sich hauptsächlich um Endkunden kümmern (B2C).

Das Ergebnis: Vier von fünf Top-Plätzen im branchenübergreifenden B2C-Wettbwerb entfallen auf Unternehmen aus dem Finanz- oder Versicherungssektor. So führt die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) die Besten-Liste an. Der zweite Platz geht an die Deutsche Proventus. Auch der Finanzdienstleister Tecis und der Versicherer Hannoversche landen in der Top-5-Liste der B2C-Anbieter.

In der Top-10-Liste landen darüber hinaus die Horbach Wirtschaftsberatung, der Versicherer Swiss Life Select Deutschland, die R+V Betriebskrankenkasse und die IKK Südwest.

Die B2B-Besten-Liste führt der Finanzdienstleister Abcfinance an. Allerdings ist es das einzige Finanzunternehmen, das es in die Top-10 der B2B-Anbieter geschafft hat.

>> Alle Sieger des Wettbewerbs „Top Service Deutschland 2020“ finden Sie hier.

Mehr zum Thema
nach oben