DVAG-Chef Reinfried Pohl

DVAG-Chef Reinfried Pohl

DVAG meldet Rekordgewinn

//
Die DVAG legte im Geschäftsjahr 2011 kräftig zu. Das Unternehmen steigerte seine Umsatzerlöse um 4,3 Prozent auf über 1.111,1 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss kletterte um 14 Prozent auf 171,1 Millionen Euro und ist damit nach DVAG-Angaben der höchste in der 37-jährigen Unternehmensgeschichte.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg um 13,8 Prozent auf 264,7 Millionen Euro und erreicht damit ebenfalls einen neuen Rekordwert.

Die liquiden Mittel der DVAG stiegen um 4,3 Prozent auf 834,3 Millionen Euro. Das  Eigenkapital erhöhte sich um 9,3 Prozent auf 604,2 Millionen Euro.

Mehr zum Thema