DWS hat den Super-Azubi

Tobias Rommel ist Deutschlands bester Nachwuchs-Investmentfondskaufmann. Der Ex-Auszubildende bei der DWS gehört laut Deutschem Industrie- und Handelskammertag (DIHK) zu den „Super-Azubis“. Die 231 Top-Absolventen haben ihre Abschlussprüfung alle mit der Bestnote „sehr gut“ bestanden. Insgesamt nahmen mehr als 320.000 Azubis an den Prüfungen teil. 

Rommel unterstützt bei der DWS die Manager von Aktienfonds für institutionelle Kunden. „Investmentfondskaufleute leisten für das Fondsmanagement entscheidungsvorbereitende und unterstützende Arbeit“, heißt es auf der Internetseite des Bundesverbandes Investment und Asset Management zu dem 2003 eingeführten Beruf. „Hierfür analysieren sie Wertpapiere und Märkte und setzen Entscheidungen des Fondsmanagements in der Fondsbuchhaltung um.“

Mehr zum Thema