DWS holt Staatsfondsmanager aus Singapur

//
Die Fondsgesellschaft DWS Investments baut sein Personal für Schwellenländer aus. Mit Hian-Boon Tay wechselt ein leitender Fondsmanager des Staatsfonds von Singapur GIC zum Aktien-Team. Bei GIC verantwortete Tay zuletzt mehrere Milliarden Euro in einem globalen Aktienfonds mit Total-Return-Ansatz.

Hian-Boon Tay studierte Schiffsbetriebstechnik in Hamburg. Nach seinem Abschluss startete der 48-Jährige seine berufliche Laufbahn in Singapur. Seit 1993 arbeitete Tay im Portfoliomanagement von GIC.

Die 1981 gegründete Government of Singapore Investment Cooperation (GIC) zählt zu den führenden Staatsfonds der Welt. Das Unternehmen mit Hauptquartier in Singapur unterhält Repräsentanzen in neun Städten weltweit und hält nach eigenen Angaben Beteiligungen in über 40 Ländern. Laut seiner Internetseite verwaltet der Staatsfonds ein Vermögen von deutlich über 100 Milliarden US-Dollar.

Mehr zum Thema
Deutsche Bank überprüft Vermögensverwaltung Deutsche Bank übernimmt russischen Asset Manager