LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in KöpfeLesedauer: 3 Minuten

Neuzugang und Beförderung DWS stellt Weichen im Geschäft mit alternativen Investments

Dan Robinson leitet nun die Abteilung Alternative Kredite im EMEA-Raum der DWS.
Dan Robinson leitet nun die Abteilung Alternative Kredite im EMEA-Raum der DWS. | Foto: DWS

Die DWS ernennt Dan Robinson zum Leiter der Abteilung alternative Kredite (Head of Alternative Credit) im EMEA-Raum. Die Ernennung ist Teil einer Initiative der DWS mit dem Ziel, das 114 Milliarden Euro schwere Geschäft mit alternativen Investments auszubauen. Robinson wird von London aus direkt an Paul Kelly, globaler Leiter alternative Investments (Global Head of Alternatives) der DWS, berichten.

„Dan ist ein Veteran der Branche mit mehr als 23 Jahren Erfahrung im Kreditgeschäft bei einflussreichen Investmentfirmen, wo er integrierte Strategien mit dem Ziel umgesetzt hat, das Wachstum von alternativen Kreditplattformen zu beschleunigen“,  so Kelly.

Zudem hat Nestanlin Garcia bei der DWS die neu geschaffen Position des Leiters Alternatives Coverage für Deutschland und Österreich übernommen, zusätzlich zu seiner bisherigen Rolle als Head of Coverage Financial Institutions in Deutschland. Seine neue regionale Zuständigkeit für den Bereich Alternatives für Deutschland und Österreich umfasst auch geplante Vertriebsaktivitäten in Zentral- und Osteuropa. Damit will die DWS ihre Wachstumsinitiative im Bereich Alternatives auch im Vertrieb und in der Kundenbetreuung stärken und ihre Expertise in der Region ausbauen.

Nestanlin Garcia bekommt mehr Verantwortung bei der DWS.
Nestanlin Garcia bekommt mehr Verantwortung bei der DWS. © DWS

1.200% Rendite in 20 Jahren?

Die besten ETFs und Fonds, aktuelle News und exklusive Personalien erhalten Sie in unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Daily“. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

In seiner neuen Position leitet Garcia ein zehn Mitarbeiter umfassendes Vertriebs- und Kundenbetreuungs-Team, das sich an den drei wichtigen alternativen Anlageklassen Infrastruktur, Immobilien und Private Credit/Private Debt ausrichtet. Garcia berichtet wie bisher an Gero Schomann, Head of Coverage Deutschland und Österreich.

Robinson war zuletzt in leitender Funktion bei der Man Group verantwortlich für Multi-Asset-Kredit-Lösungen für Versicherungen, institutionelle und private Kunden sowie für die Wachstumsstrategie im Bereich Private Equity geführter Offshore Rückversicherungen. Er war zu dem als Global Head of CLOs and Loans für die Entwicklung des Geschäfts mit strukturierten Kreditprodukten und Leveraged Loans verantwortlich. Vor dieser Zeit war er in leitender Funktion bei CIFC Asset Management, Apollo Global Management und Oaktree Capital für Investments. Seine Karriere begann er bei KPMG Corporate Restructuring.

Garcia kam 2022 von Blackrock zur DWS. Weitere Karrierestation war unter anderem Frankfurt Trust.

Das Alternatives-Geschäft der DWS blickt auf eine mehr als 50-jährige Geschichte sowohl im institutionellen als auch im Publikumsfonds-Geschäft zurück und verwaltet Vermögen in Höhe von 114 Milliarden Euro weltweit. Vorrangig ist die DWS in den Bereichen Immobilien, Infrastruktur und Liquid Real Assets aktiv. 

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
Tipps der Redaktion