Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Markus Wiedemann

Markus Wiedemann

DWS Unternehmensanleihen Direkt 2014: Bis zum schönen Ende

//

Das Konzept: Die Verantwortlichen um Fondsmanager Markus Wiedemann haben ein Portfolio aus aktuell 32 Anleihen aufgebaut, deren Rückzahlungstermin nahe am 14. März 2014 liegt. Das ist auch gleichzeitig das Laufzeitende des Fonds. Das Kursrisiko für den Anleger liegt damit zum Laufzeitende bei Null. Für eine reine Kaufen-und-Halten-Strategie erscheint eine Verwaltungsvergütung von 0,8 Prozent im Jahr recht hoch. „Wir lassen das Portfolio nicht unbeaufsichtigt, sondern überwachen es fortlaufend. Gibt es Probleme, greifen wir ein“, sagt Wiedemann. "Außerdem ging der Investitionsphase ein detaillierter Selektionsprozess voraus." Schwerpunkte im Portfolio bilden derzeit zyklische Werte wie die deutschen Autobauer Volkswagen, BMW und Daimler sowie europäische Telefongesellschaften. Versorger meidet er dagegen tendenziell: „Hier sind die Renditen zu schmal.“ Insgesamt liegt die laufende Rendite des Portfolios bei 5,3 Prozent. Das würde ein Anleger jährlich bekommen, wenn er bis zum Ende investiert bleibt und keine Probleme auftreten.
Fondsmanager: Markus Wiedemann
Auflage: 16. März 2009
WKN: DWS 0R6
Gesellschaft: DWS
Rolle in der Asset Allocation: defensive mittelfristige Rentenposition Vertriebskontakt: Oliver Rahe, Telefon: 069 71909 4331; oliver.rahe@dws.com; www.dws.de Das sagen Berater zum Fonds: Artur Wunderle, Der Finanz Berater-Artur Wunderle Vermögensbetreuungs GmbH:  Dieser Fonds trifft wie die ganze „Direkt“- Fondsserie der DWS den Nerv des Marktes und wurde zum richtigen Zeitpunkt aufgelegt. Der Fonds hat mehrere Vorteile: Er bietet eine gute Risikostreuung hinsichtlich des Emittentenrisikos. Er bietet außerdem einen kalkulierbaren Zahlungsstrom – feste Auszahlungen zu fixierten Terminen. Und: Es gibt die Gewähr, dass im Jahr 2014 zum Laufzeitende vorbehaltlich dass keiner der Emittenten ausfällt 100 Prozent des Nominalkapitals der Anleihen in den Fonds zurückfließen. Dies ist ein Vorteil gegenüber regulären Rentenfonds, die eine solche Rückzahlung aufgrund der unendlichen Laufzeit nicht bieten können. Anleger können diese Vorteile nur voll ausnutzen, wenn sie bis zum Laufzeitende 2014 in den DWS Unternehmensanleihen Direkt investiert bleiben. Nachdem der Kurs des Fonds seit Erstauflagekurs von 100 Euro am 2. März 2009 auf aktuell fast 108 Euro gestiegen ist, hat die Attraktivität für den Neueinstieg aus meiner Sicht deutlich nachgelassen.

nach oben