Dynamische Rohstoff-Indizes

Dynamische Rohstoff-Indizes

//
Goldman Sachs hat daher Strategien entwickelt, die den Rollprozess optimieren. Sie finden ihren Niederschlag beispielsweise im S&P GSCI Agriculture E28 Strategy Index. Der Index verfolgt das Ziel, die Risiken negativer Rollrenditen zu senken, aber gleichzeitig die Vorteile eines Investments in einen Rohstoffindex zu wahren. Die Rollprozesse werden auf zweierlei Weise optimiert. Zum einen werden frühere, statische Rolltermine festgelegt. Bei einigen Agrargütern wird zudem anhand saisonaler Besonderheiten seltener gerollt.  Diese Vorgehensweise liegt auch der S&P GSCI Crude Oil A1-Strategie zugrunde. Auch mit diesem speziell entwickelten Basiswert wird das „Rollen“, also das notwendige Verkaufen des auslaufenden und das Kaufen des nächsten Futureskontrakts, günstiger. Der Rohstoff-Radar von Goldman Sachs: Die wichtigen Rohstoffe "auf dem Radar" wöchentlich per E-Mail >> kostenlos abonnieren