LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in NewsLesedauer: 2 Minuten

Entgeltumwandlung und Einzelberatung Ecclesia kauft bAV-Maklerunternehmen

Jochen Körner
Jochen Körner: Man wolle bei den betrieblichen Vorsorgelösungen "größter und servicestärkster Vorsorgemakler für Kundenunternehmen im deutschsprachigen Raum werden, sagt der Vorstandschef der Ecclesia Gruppe. | Foto: Ecclesia Gruppe

Die Ecclesia Gruppe, ein Versicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen, hat die Pension Solutions Group gekauft. Das geben beide Partner in einer gemeinsamen Mitteilung bekannt. Die Pension Solutions Group ist ein Maklerunternehmen aus Erlangen mit über 120 Mitarbeitern, das auf betriebliche Vorsorgelösungen spezialisiert ist. Dazu zählen neben betrieblicher Altersversorgung (bAV) auch betriebliche Krankenversicherung (bKV) und die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung (BBU).

Ziel: Größter Vorsorgemakler im Gewerbegeschäft werden

„Ziel des strategischen Zusammenschlusses mit der Pension Solutions Group ist es, bei den betrieblichen Vorsorgelösungen größter und servicestärkster Vorsorgemakler für Kundenunternehmen im deutschsprachigen Raum zu werden“, sagt Jochen Körner, Vorstandschef der Ecclesia Gruppe.

Die Ecclesia Gruppe mit Hauptsitz in Detmold arbeitet bereits seit mehr als zehn Jahren mit der Pension Solutions Group zusammen. Die Ecclesia Gruppe konzentriere sich dabei vor allem auf die arbeitgeber- oder mischfinanzierten Versorgungspläne, sagt Frank Buschmann, Geschäftsführer von Ecclesia Vorsorgemanagement. Die Pension Solutions Group sei dagegen auf Entgeltumwandlung und Einzelberatung der Mitarbeitenden spezialisiert. „Das ergänzt unser Dienstleistungsspektrum ideal,“ so Buschmann.

Hallo, Herr Kaiser!

Das ist schon ein paar Tage her. Mit unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Versicherungen“ bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Zweimal die Woche versorgen wir Sie mit News, Personalien und Trends aus der Assekuranz. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Zugang zu Kunden

Tobias Bailer, Geschäftsführer der Pension Solutions Group, bezeichnet den Zugang zu den Kundenunternehmen der Ecclesia Gruppe als „größten synergetischen Vorteil“. Dabei wolle man vor allem Themenfelder wie hybride persönliche Beratungen, digitale Beratungsstrecken, kundenzentriertes Verhalten aller Mitarbeitenden und datengestützte Beratungsprozesse in allen Themenfeldern der betrieblichen Vorsorge vorantreiben, ergänzt Marc Sontowski, der ebenfalls Geschäftsführer der Pension Solutions Group ist.

Bailer und Sontowski werden künftig zusammen mit Buschmann den Bereich Vorsorge bei der Ecclesia Gruppe verantworten. Die jeweiligen Standorte beider Unternehmen sollen erhalten bleiben.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.
Tipps der Redaktion