Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Windrad in Nordrhein-Westfalen: Die laufenden Kosten des neuen Nachhaltigkeitsfonds Ecie Fair Future betragen 1,71 Prozent pro Jahr. | © Imago Images / Jochen Tack Foto: Imago Images / Jochen Tack

Ecie Fair Future

Hansainvest startet Mischfonds

Die Vermögensverwaltung Eberhardt & Cie. bringt mit der Service-KVG Hansainvest den Mischfonds Ecie Fair Future (ISIN: DE000A2PYP73) auf dem Markt.  „Unser Ziel ist es, einen der konsequentesten und strengsten Nachhaltigkeitsfonds am Markt anzubieten“, sagt Stefan Eberhardt, Geschäftsführer von Eberhardt & Cie. 

Entsprechend soll der Fonds aus 40 bis 60 nachhaltigen Wertpapieren bestehen. Zu den Ausschlusskriterien zählen Geschäftsfelder wie Rüstung oder Atomenergie und Geschäftspraktiken, die wirtschaftliche Kontroversen oder Menschenrechtsverletzungen mit sich bringen. Zudem schließt Hansainvest Anleihen von Staaten aus dem Fonds aus, in denen es Kinderarbeit gibt, die Todesstrafen vollstrecken oder in denen ein autoritäres Regime herrscht.

Mindestens 90 Prozent des Fondsvolumens investiert Hansainvest nach dem sogenannten Best-in-Class-Ansatz , bei dem nur die nachhaltigsten 20 Prozent aller Unternehmen einer Branche berücksichtigt werden. Die laufenden Kosten des Ecie Fair Future betragen 1,71 Prozent pro Jahr.

Mehr zum Thema
ETF-Geschäft
Pimco und Invesco beenden Vertriebskooperation
Mischfonds Vector Flexible
Unter fremder Fahne
Mai 2020
Deutschlands größte Fondsstatistik
nach oben