Übernehmen das Management des 3-Milliarden-Fonds bei EdRAM: Nicolas Leprince (li.) und Julien Tisserand. | © EdRAM

Edmond de Rothschild AM

Neues Fondsmanager-Duo übernimmt Bond Allocation Fund

Edmond de Rothschild Asset Management erhält Verstärkung: Die Anleihespezialisten Nicolas Leprince and Julien Tisserand sollen den 3 Milliarden Euro starken EdR Bond Allocation Fund managen.

Der 2004 aufgelegten Anleihefonds (ISIN: LU1161526907) befand sich bis vor wenigen Monaten in der Obhut von Guillaume Rigeade und Eliezer Ben Zimra. Das Fondsmanager-Duo kehrte EdRAM im Juli 2019 allerdings den Rücken und wechselte zum Wettberber Carmignac. Als Alleinverantwortlicher übernahm zunächst EdRAM-Investmentchef Benjamin die Anlageentscheidungen.

Jetzt hat man offenbar geeignete Nachfolger für Rigeade und Ben Zimra gefunden. Das neue Duo Leprince und Tisserand soll künftig die Allokationsentscheidungen im Bond Allocation Fund tragen. Beide Spezialisten brächten Erfahrung in Staats- und Unternehmensanleihen sowie im Schellenlandanleihensegment mit. Sie seien zudem im fundamentalen sowie quantitativen Anleihemanagement firm, heißt es von EdRAM.

Leprince war zuvor für BNP Paribas Cardif tätig, den Versicherer der Bankengruppe BNP Paribas. Tisserand kommt von JP Morgan Asset Management. Er war in der Vergangenheit auch für das Fondshaus Schroders tätig gewesen. Die beiden Anleiheprofis starten im Dezember (Leprince) beziehungsweise Januar (Tisserand) bei EdRAM.

nach oben