Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Efonds holt ebase und DAB Bank ins Boot

//
Den an Efonds angebundenen Vertriebspartnern steht damit neben den existierenden Depotlösungen von der Augsburger Aktienbank und Cortal Consors auch das Produktangebot der Vollbanken ebase und DAB Bank zur Verfügung. Dadurch erweitert sich das Angebot für Finanzberater um Vermögenswirksame Leistungen, Riester-Verträge sowie Sparpläne mit Ein- und Auszahlplänen. Der Ausbau der Abwicklungspartner erfolgt im Rahmen der sogenannten „All Round Finance Plattformlösung“. Diese sieht modulare und strukturierte Beratungsprozesse für geschlossene Fonds im Erst- und Zweitmarkt, für Investmentfonds, alle weiteren Finanzinstrumente sowie für die Anlageberatung nach dem Kreditwesengesetz (KWG) vor. So können Berater der Efonds-Gruppe beispielsweise wählen, ob sie Investmentfonds wahlweise nach Paragraf 34c Gewerbeordnung oder auf Wunsch KWG-konform mit Haftungsübernahme durch das unternehmenseigene Haftungsdach vermitteln wollen.

Mehr zum Thema
Efonds24: „Neuer Beratungsprozess senkt Haftungsrisiko“ Efonds 24 erweitert Leistungsspektrum Die ganze Welt der Haftungsdächer