Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Bruno Schroder: Der Ur-Urenkel des Mitgründers John Henry Schroder war seit 1963 mitverantwortlich für die Geschäfte der heutigen Schroder Investment Management. | © Schroders

Ehemaliger Direktor der Schroders PLC Bruno Schroder im Alter von 86 Jahren gestorben

„Bruno hat in über 50 Jahren einen enormen Beitrag für Schroders geleistet“, würdigt der amtierende Schroders-Chef Michael Dobson die Lebensleistung des verstorbenen Ur-Urenkel des Mitgründers John Henry Schroder. „Er hatte eine Leidenschaft für Schroders und unterstützte das Unternehmen unbeirrt“, so Dobson zur Arbeit des ehemaligen Co-Firmenlenkers. „Seine langjährige Erfahrung, sein gutes Urteilsvermögen und sein Humor werden schmerzlich vermisst.“

Nach seinem Studium an der Oxford University und der Harvard Business School stieg Bruno Schroder 1960 in das Unternehmen ein, das 1804 von der Hamburger Kaufmannsfamilie Schröder gegründet worden war. Er begann seine Karriere in der internen Revision des Geldhauses, dem Firmenkundengeschäft und der Unternehmensfinanzierung. 1963 wurde Schroder dann zum nichtgeschäftsführenden Direktor ernannt. Nach kurzer Krankheit starb er am Mittwoch im Alter von 86 Jahren.

nach oben