Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
Aktualisiert am 29.11.2021 - 15:30 Uhrin InterviewsLesedauer: 3 Minuten

Value-Manager im Gespräch „Eine Übernahmeprämie von 300 Prozent“

Value-Anleger Matthias Ruddeck
Value-Anleger Matthias Ruddeck: „Ich wundere mich“ | Foto: Squad

Sie betreuen den Aktienfonds Squad Point Five und sehen sich dabei eher als traditionellen Value-Investor. Wann ist eine Aktie für Sie günstig?

Matthias Ruddeck: Ich suche nach Aktien, die so günstig sind, dass man das ohne Lupe erkennen kann. Ich bleibe in der Gegenwart und sehe mir im ersten Schritt die Vermögensgegenstände in den Bilanzen an.

Und suchen dort wonach?

Ruddeck: Ich ermittle den Liquidationswert für den schlimmsten anzunehmenden Fall. Was würde also herauskommen, wenn das Unternehmen jetzt aufgelöst werden müsste? Mitunter ist das dann deutlich mehr als der Gesamtwert der Aktien. Was eben dafür spricht, dass die Aktie unterbewertet ist.

Es gibt meist einen Grund, weshalb die Aktien abgestürzt sind.

Ruddeck: Richtig. Deshalb ist es wichtig, diesen Grund herauszufinden und zu analysieren. Der Markt übertreibt und untertreibt aber auch,...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Warum nur an der Oberfläche kratzen? Tauchen Sie tiefer ein mit exklusiven Interviews und umfangreichen Analysen. Die Registrierung für den Premium-Bereich ist selbstverständlich kostenfrei.

Tipps der Redaktion
Foto: Strategie 2021: Drei Depot-Bausteine für Antizykliker
Wachtendorf-KolumneStrategie 2021: Drei Depot-Bausteine für Antizykliker
Foto: Aktienfonds-Champion aus dem Alpenvorland
Squad European ConvictionsAktienfonds-Champion aus dem Alpenvorland
Foto: Das sind Aktie, Markt und Fonds des Monats März 2021
Umbruch, Einbruch, ZuspruchDas sind Aktie, Markt und Fonds des Monats März 2021