Jan Friske von der Investmentgesellschaft ILG Capital

Jan Friske von der Investmentgesellschaft ILG Capital

Einzelhandelsobjekte

ILG legt erstmals Immobilienfonds für Institutionelle auf

//
Die zur ILG Gruppe gehörende ILG Capital bringt den offenen Spezial-AIF „ILG Einkaufen Deutschland I“ an den Markt. Damit wendet sich die Investmentgesellschaft erstmals an institutionelle Anleger.

Mit dem Fonds soll ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 400 Millionen Euro eingesammelt werden und in großflächige Einzelhandelsimmobilien aus Deutschland investiert werden.

„Die Investmentstrategie des Fonds trifft auf eine positive Resonanz bei unseren Zielinvestoren, sodass wir im ersten Halbjahr 2016 Eigenkapitalzusagen von über 150 Millionen erhalten konnten“, sagt Jan Friske, geschäftsführender Gesellschafter der ILG Capital.

Mehr zum Thema
nach oben