Westhafentower der Eiopa in Frankfurt, Foto: Eiopa

Westhafentower der Eiopa in Frankfurt, Foto: Eiopa

Eiopa

Finanzaufsicht warnt vor Doppelschlag für Versicherungen

In ihrem aktuellen Stabilitätsbericht warnt die in Frankfurt angesiedelte EU-Aufsichtsbehörde European Insurance and Occupational Pensions Authority (Eiopa) vor einem „Doppelschlag-Szenario“, das im aktuellen Marktumfeld nicht ausgeschlossen werden könne.

Wie sich dieses Zusammentreffen von weiterhin extrem niedrigen Zinsen und einbrechenden Aktien- und Devisenkursen sowie Immobilienpreisen auf Europas Assekuranz auswirken würde, untersucht die für Versicherungen zuständige Branchenaufsicht in ihrem derzeit laufenden Stresstest.

Mehr zum Thema
„Eine echte Falschberatung“BU-Profi verreisst Beitrag von ZDF-WISO 400.000 Arbeitnehmer zu wenigWirtschaftsforscher wollen Rente mit 69 Nach Weggang von Maximilian BeckBasler bündelt Vertrieb