Wechselt von Blackrock/iShares zu State Street: Carlo Funk Foto: iShares

EMEA-Spezialist von Blackrock

Carlo Funk wechselt zu State Street Global Advisors

Nach vier Jahren beim Fondsriesen Blackrock und dessen ETF-Tochter iShares wechselt Carlo Funk zu State Street Global Advisors. Das hat Funks neuer Arbeitgeber gegenüber DAS INVESTMENT bestätigt.

Funk war bei Blackrock zuletzt als Vertriebsspezialist für nachhaltige Index-Produkte in der EMEA-Region verantwortlich. Vor seinem Wechsel zu Blackrock im Oktober 2015 war Funk vier Jahre bei der US-Bank J.P. Morgan Chase in Frankfurt und New York aktiv.

Bei State Street Global Advisors übernimmt Funk die Position des EMEA-Leiters für nachhaltige Investment-Strategie (EMEA Head ESG Investment Strategy). Er arbeitet mit dem ESG-Forschungs- und Entwicklungsteam zusammen, um nachhaltige Produkte für Berater und institutionelle Kunden zu entwickeln und die Kundenportfolios an die ESG-Kriterien anzupassen. 

Mehr zum Thema
ANZEIGENachhaltige ErträgeGute Gründe für Investments in den Umweltschutz ANZEIGEInvestments in die EnergiewendeDiese Schlüsseltechnologie startet jetzt durch EU vertagt EntscheidungWeiter unklar, ob Atom und Gas grüne Investments sind