Wechselt von Blackrock/iShares zu State Street: Carlo Funk | © iShares Foto: iShares

EMEA-Spezialist von Blackrock

Carlo Funk wechselt zu State Street Global Advisors

Nach vier Jahren beim Fondsriesen Blackrock und dessen ETF-Tochter iShares wechselt Carlo Funk zu State Street Global Advisors. Das hat Funks neuer Arbeitgeber gegenüber DAS INVESTMENT bestätigt.

Funk war bei Blackrock zuletzt als Vertriebsspezialist für nachhaltige Index-Produkte in der EMEA-Region verantwortlich. Vor seinem Wechsel zu Blackrock im Oktober 2015 war Funk vier Jahre bei der US-Bank J.P. Morgan Chase in Frankfurt und New York aktiv.

Bei State Street Global Advisors übernimmt Funk die Position des EMEA-Leiters für nachhaltige Investment-Strategie (EMEA Head ESG Investment Strategy). Er arbeitet mit dem ESG-Forschungs- und Entwicklungsteam zusammen, um nachhaltige Produkte für Berater und institutionelle Kunden zu entwickeln und die Kundenportfolios an die ESG-Kriterien anzupassen. 

Mehr zum Thema
BlackRock-Vertriebsexperte Carlo Funk„Nachhaltige ETFs senken Volatilität im Portfolio“Das große PunktspielWie Clean Share Classes den Fondsvertrieb verwirbelnCarlo Funk, iShares„Nachhaltige ETFs sind inzwischen Mainstream“