Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Shanghai: China ist das wichtigste Schwellenland der Welt. | © zhang kaiyv

Emerging Markets Aviva holt Manager für asiatische Nebenwerte

Aaron Armstrong berichtet in seiner neu geschaffenen Position als Portfoliomanager für Aktien aus den weltweiten Schwellenländern an Alistair Way, Head of Global Emerging Market Equities bei Aviva Investors. In dem von Way geführten Managerteam soll Armstrong seine Erfahrung in der Aktienauswahl asiatischer Mid-Caps einbringen, die er als Senior Analyst bei der auf Schwellenländer-Investments spezialisierten Alquity Investment Management gesammelt hat.

Aviva Investors hatte im Januar David Cumming zum Investmentchef für Aktien ernannt und im Juli neun Experten in den Aktienteams in Großbritannien, der Schweiz und den Schwellenländern eingestellt. Im Oktober kam Susan Schmidt als neue Chefin für das Geschäft mit US-Aktien zu der Londoner Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherungskonzerns Aviva, die in 14 Ländern im asiatisch-pazifischen Raum, Europa, Nordamerika und Großbritannien tätig ist.

nach oben