Emerging Markets

Die Gattin eines aserbaidschanischen Bankers soll im Londoner Nobelkaufhaus „Harrods“ insgesamt 18 Millionen Euro ausgegeben haben, hauptsächlich für Schmuck und Wein. Zudem leistete sie sich angeblich einen Privatjet, einen eigenen Golfclub sowie eine Elf-Millionen-Villa im Westen Londons. Die britischen Behörden gehen nun der Frage nach, woher das Geld stammt. [mehr]

[TOPNEWS]  Porträt Matthews Asia Funds China Small Companies

Immun gegen Handelsstreit

Chinesische Aktien sind meist nichts für Anleger mit schwachen Nerven. Dennoch gehört gerade ein Nebenwerte-Fonds von Matthews Asia zu den stabilsten Renditebringern. [mehr]

Immer mehr Schwellenländer geraten in die Bredouille: Steigende Zinsen in den Vereinigten Staaten erhöhen den Druck auf Emerging Markets, die sich hoch in US-Dollar verschuldet haben. Wie deutsche Anleger darauf reagieren sollten, erklärt Jörg Horneber von der KSW Vermögensverwaltung in Nürnberg. [mehr]

Ab sofort sollten Anleger Anleihen der Arabischen Halbinsel mehr Beachtung schenken: Mohieddine Kronfol, Investmentstratege bei Franklin Templeton, zur geplanten Aufnahme der GKR-Länder in den renommierten J.P. Morgan Emerging Market Bond Index (EMBI). [mehr]

[VIDEO]  Schwellenländer für schwache Nerven

„Das haben Aktionäre zu spüren bekommen“

Harte Zeiten für Anleger, die in Schwellenländern unterwegs sind. Carsten Roemheld, Kapitalmarktstratege bei Fidelity International, erklärt im Interview auf dem private banking kongress, wie man sich trotzdem den Emerging Markets nähern kann. Nämlich mit gebremstem Schaum. [mehr]

Schönes Spielzeug für Fondsprofis: Wir haben die Renditen und Volatilitäten von 108 Morningstar-Fondskategorien zusammengetragen und daraus ein interaktives Punktediagramm erstellt. Hier die Ergebnisse per Anfang Oktober. [mehr]

Um in die Riege der Schwellenländer aufgenommen zu werden, zählt nicht nur der Lebensstandard eines Landes. Hier erläutert Sean Markowicz, Analyst bei der Fondsgesellschaft Schroders, wie Indexanbieter MSCI Industrieländer von Schwellenländern und aufstrebenden Volkswirtschaften abgrenzt - und warum ein Status-Upgrade einem Land nicht unbedingt mehr Gewicht in den Indizes verleiht. [mehr]

[TOPNEWS]  Investieren in Asien

Der unterschätzte Kontinent

Aufstrebende Volkswirtschaften mit Massen an Konsumenten und wachsendem Wohlstand: Asien habe sich in den vergangenen 20 Jahren gewandelt und habe heute mehr zu bieten, als vielen Investoren bewusst ist, meint Ayesha Akbar, Fondsmanagerin bei Fidelity. [mehr]

[TOPNEWS]  Krisenherde in Europa

Schwäne im Schwarm

Die Türkei steuert auf einen Staatsbankrott zu, Italien will seine Schulden nicht mehr bezahlen, und auch der Handelsstreit mit den USA ist längst noch nicht vom Tisch. Europas Aufschwung bremst das bislang kaum, aber die nächsten Hürden werfen bereits ihre Schatten voraus. [mehr]

Schwellenländer-Experte von Alliance Bernstein (AB)

„Rally in Brasilien wahrscheinlich“

In Brasiliens Wahlkampf um das Präsidentenamt gibt es bisher vor allem Skandale. Und auch wirtschaftlich hat das Land schon bessere Zeiten gesehen. Doch die brasilianische Wirtschaft könnte bald wieder durchstarten, glaubt Morgan Harting, Schwellenländer-Spezialist bei Alliance Bernstein (AB). [mehr]